SBI Center vertraut auf Bosch-Heizkompetenz

Heizen und Kühlen mit Bosch Wärmepumpen

Bosch Thermotechnik Österreich beweist seine Kompetenz als Partner bei Industrieobjekten. Die SBI-Schober Bauer Immobilien GmbH hat als Entwicklerin und Betreiberin des 2019 eröffneten Business-Centers an der Obertrumer Landesstraße im Süden von Seekirchen am Wallersee nicht nur architektonisch ihre Visionen einer modernen Arbeitsumgebung umgesetzt, sondern auch bei der Heiztechnik entschied sich der Bauherr Johann Schober für kompromisslose Qualität und damit für eine einfache Heizlösung von Bosch.

Nachhaltige, innovative Wärmelösung mit Wärmepumpe

Auf den rund 8.000 m2 Nutzfläche im SBI Center in Seekirchen am Wallersee haben neben einem Notar, einer Steuerberatungskanzlei, einem Pysiotherapiezentrum, einem Fitnessstudio, einer auf See- und Luftfracht spezialisierten Firma sowie einem Unternehmen automatischer Türtechnik, Zutritts- und Sicherheitslösungen auch mehrere Wohnungsmieter ein neues Zuhause gefunden. Sie alle profitieren vom angenehmen Klima, das durch eine moderne Heizlösung von Bosch garantiert wird.

Die Heizfläche im Objekt ist etwa 3.000 m2 groß und die eingesetzte Technik zur Beheizung und Kühlung des Gebäudes besteht aus einer Kaskade mit vier Gas-Brennwertgeräten des Typs CerapurMaxx ZBR 70-3 A 23 (400 kW) sowie sechs Luft/Wasser Split-Wärmepumpen Supraeco SAS 15-2 ASB (je 15 kW). Der Spatenstich für das SBI Center war im Jahr 2016, die Heizanlage wurde 2018 eingebaut und das Projekt schließlich 2019 fertig gestellt und an die Mieter übergeben.

Vorteile auf einen Blick

Supraeco SAS 15-2 ASB (4 bis 15 kW)

  • Revolutionäre Luft/Wasser Split-Wärmepumpe zur Nutzung der Luft als regenerative Energiequelle
  • Optimal für Heizung und Warmwasser sowie zur aktiven Wohnraumkühlung

Nähere Informationen zur Luft/Wasser-Wärmepumpe

CerapurMaxx ZBR 70-3 A 23 (400 kW)

  • Brennwert-Zentralheizungsgerät für Erdgas (mit Umbau-Set auch für Flüssiggas) mit stufenloser Leistungsanpassung bei Heizung und Speicherladung
  • Optimal für den Niedertemperaturbetrieb und Fußbodenheizungen; Online-Steuerung per IP-Gateway (als Zubehör erhältlich)

Nähere Informationen zur CerapurMaxx

Bosch als als kompetenter Partner bei Industrieobjekten

Jetzt PDF herunterladen.

Download (PDF 3.1 MB)