Erneuerbare Energien

Mit umweltfreundlichen Alternativen zu fossilen Brennstoffen reduzieren Sie Ihren CO2-Footprint nachhaltig. Profitieren Sie von der Umrüstbarkeit aller Bosch-Industriekessel auf alternative Brennstoffe im Rahmen von Modernisierungen.

Wasserstoffkessel

Die Verbrennung von Wasserstoff (H2) ist enorm umweltfreundlich. Es entsteht dabei kein CO2, sondern reines Wasser. Für alle Bosch-Industriekessel im mittleren und großen Leistungsbereich bieten wir Lösungen für die Verwendung von bis zu 100 % Wasserstoff an. Sollte die verfügbare Wasserstoffmenge schwanken oder nicht ausreichen, lässt sich Wasserstoff für Ihre Prozessdampf- oder Heißwassererzeugung anteilig nutzen. Alle konventionellen Bosch-Industriekessel können wir zudem „H2-ready“ liefern. Das ermöglicht Ihnen eine vereinfachte Umrüstung auf Wasserstoff zu einem späteren Zeitpunkt.

Biogaskessel

Industriebetriebe wie beispielsweise Brauereien erzeugen häufig Biogase aus der Verwertung von organischen Abfällen. Alle Heißwasser- und Dampfkessel von Bosch können wir Ihnen als Biogasvariante anbieten. Wir stimmen das System exakt auf die Zusammensetzung Ihres individuellen Biogases ab, um hohe Effizienz und minimale Emissionen sicherzustellen. Da die erzeugte Biogasmenge nicht immer mit dem Wärmebedarf korreliert, sind auch Sonderlösungen mit zwei oder drei Brennstoffen möglich. So lässt sich die verwendete Gaszusammensetzung je nach Verfügbarkeit der Biogasmenge dynamisch anpassen.

Kessel für Bioöl und Sonderbrennstoffe

Kessel für Bioöl und Sonderbrennstoffe

Bioöl und Sonderbrennstoffe wie Alkohol oder Fischöl fallen in vielen Bereichen moderner Produktion als Nebenerzeugnisse an. Ihre Nutzung als Brennstoff für Kesselanlagen reduziert den Bezug fossiler Brennstoffe für Heiz- und Prozesswärme. Gleichzeitig lassen sich Logistik- und Entsorgungskosten vermeiden. Unsere Heißwasserkessel und Dampfkessel statten wir individuell auf Ihren spezifischen Brennstoff mit Sonderlösungen aus, wie zum Beispiel mit Brennstoffvorwärmung, automatischer Feuerraum-Pneumatik-Reinigung und Sonderbrenner zur Sicherstellung minimierter Emissionen.

Abhitzekessel

In der industriellen Produktion und bei der dezentralen Stromerzeugung, beispielsweise mit BHKW oder Turbinen, fallen häufig heiße Abgase an. Unsere Abhitzekessel können die enthaltene Energie in Heißwasser oder Dampf umwandeln. Dadurch reduziert sich der Gesamtenergiebedarf. Neben reinen Abhitzesystemen stehen auch Kombisysteme zur gleichzeitigen Nutzung von Abwärme und Feuerungsleistung bereit. Diese erzeugen bis zu 15 % der Maximalleistung des Kessels umweltfreundlich durch Abwärme. Im Teillastbetrieb erzielen sie sogar mehr als 50 % der Leistung.

Hybridkessel

Immer häufiger verfügen Industriebetriebe und moderne Energieversorgungsanlagen über regenerative Stromerzeugung. Mit unseren Hybridkesseln können Sie Überschüsse bis zu 5 MW pro Kessel für die Heißwasser- oder Dampfversorgung nutzen und dadurch den Bezug von Brennstoffen auf ein Minimum reduzieren. Hybridkessel können wir auch in Kombination mit Bio-Brennstoffen als CO2-neutrale Variante ausführen. Die Hybridoption ist für alle Bosch-Kessel der Baureihen UT, UL und ZFR verfügbar.

Prozesswärmeversorgung im Kontext der Dekarbonisierung – wie sehen die Industriekessel der Zukunft aus?