Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“.

Ändern
  • Wärmerückgewinnung und somit Wirkungsgradverbesserung
  • Nutzbare Energie für Zusatzwassererwärmung oder zur Übertragung an separaten Wasserkreislauf

Weitere Informationen

Bei thermischen Vollentgasungsanlagen fällt prinzipbedingt Brüdendampf an. Ohne einen Brüdenkühler würde Brüdendampf ungenutzt ins Freie abgeleitet. Im Brüdenkühler dagegen kondensiert der Brüdendampf mittels eines Wärmetauschers. Die anfallende Wärmeenergie beim Abkühlen des Brüdendampfes wird zur Aufheizung des Zusatzwassers genutzt.

Plattenwärmetauscher mit Gewindeanschlüssen, mediumberührte Teile aus Edelstahl.

Das Modul besteht aus einem Wärmetauscher mit den dazugehörigen Armaturen.