Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“.

Ändern
  • Intuitive Kesselsteuerung auf SPS-Basis mit höchster Betriebsdatentransparenz
  • Hoher Wirkungsgrad durch Dreizug-Technik, integrierten Economiser und effektive Wärmedämmstoffe
  • Hohe Druckkonstanz und Dampfqualität auch bei stark schwankendem Dampfbedarf
  • Kessel kann mit separatem vierten Zug zur Abhitzenutzung ausgestattet werden
  • Kesselkörper auch als reiner Abhitzekessel hinter BHKWs oder Gasturbinen einsetzbar
  • Automatische Anfahr-, Bereitschafts- und Abfahreinrichtung SUC
  • Für alle Brennersysteme geeignet
  • Schadstoffreduzierte Verbrennung durch den Einsatz hochentwickelter Feuerungssysteme und sorgfältiger Abstimmung der besten Kessel-/Brennerkombination
  • Einfache Inbetriebnahme durch vorparametrierte Kesselsteuerung
  • Einfache bauseitige Verdrahtung durch steckerfertige Verbindungen

Weitere Informationen

  • Im zylindrisch liegenden Druckkörper sind Flammrohr, innenliegende wasserumspülte hintere Rauchgaswendekammer, 1. Rauchrohrzug und 2. Rauchrohrzug strömungsoptimiert angeordnet. Strahlungs- und Konvektionsheizfläche erzeugen im Zusammenwirken eine rasante Wasserzirkulation und beschleunigen so den Dampfblasentransport zum Dampfraum. Die zugeführte Brennstoffwärme wird durch gleichmäßige Wärmeübertragung schnell und ohne Materialstress in Dampf umgewandelt. Der große Wasserraum bietet genügend Speichervolumen, um auch plötzliche Verbrauchsspitzen abzudecken.
  • Die Dampfkessel UL-S finden ihren Einsatz überwiegend in der verarbeitenden Industrie, im gewerblichen Bereich oder in kommunalen Einrichtungen.
  • Unser Dreizug-Patent aus dem Jahre 1952 bildet die Grundlage für den überragenden, bis heute anhaltenden Erfolg dieser Baureihe. Das Flammrohr (1. Zug) und zwei Rauchrohrbündel (2. und 3. Zug) sind mit der wasserumspülten hinteren Wendekammer in idealer Weise im Druckkörper integriert. Durch das seitlich liegende Flammrohr und die horizontale hintere und vertikale vordere Heizgaswendung ergibt sich eine große Strahlungs- und Konvektionsheizfläche mit großem Dampfraum bei kleinsten Außenabmessungen. Die Böden werden vom großen durchgehenden Flammrohr stabil verankert und durch die ausgeklügelte Verwendung von Eckankern zur gleichmäßigen Lastverteilung mit dem Kesselmantel verbunden.
  • Wird anstatt Sattdampf Heißdampf benötigt, kann ein Überhitzermodul auf die vordere Wendekammer gesetzt werden. Eine Bypassklappe regelt die Heißdampftemperatur konstant über einen großen Lastbereich. Die Rauchrohrfelder bleiben durch die schwenkbare Wendekammertür bequem zugänglich.
  • Modulares, rauchgasseitig geregeltes System. Kein Einspritzwasser zur Heißdampftemperaturregelung notwendig
  • Wartungs- und montagefreundlich: Einfache Reinigungsmöglichkeit des zweiten und dritten Kesselzuges
  • Hohe Lebensdauer durch niedrige thermische Belastung des Überhitzer-Wärmetauscherbündels

Sie können alle unsere Großwasserraumkessel inklusive Ausrüstung als voll funktionsfähige Einheiten beziehen. Die Basisausstattung beinhaltet den Kesseldruckkörper, die Regel- und Sicherheitstechnik, die Brennereinheit, ein Pumpenmodul, einen Klemmenkasten und den Steuerschaltschrank inklusive unserer komfortablen Kesselsteuerung BCO.

Variabel nach Kundenwunsch

Technische Daten