Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“.

Ändern
Historie - Bosch KWK Systeme

Historie - Bosch KWK Systeme

Bosch KWK Systeme hat seit 1983 jahrzehntelange Erfahrung
in der Kraft-Wärme-Kopplung.

  • 1978

    Helmut Ziegler übernimmt eine Schlosserei mit drei Mitarbeitern und gründet die Ziegler Metallverarbeitung. Die erwirtschafteten Ressourcen werden für neue Ideen genutzt: Der Grundstein für Köhler & Ziegler ist gelegt.

  • 1981

    Im Sommer 1981 tritt Harald Köhler mit der Idee an Helmut Ziegler heran, stationäre BHKWs aus Großserien-Motoren zu bauen. Mit den gebündelten Kenntnissen aus Engineering, Metallbau und Elektrotechnik wird das erste Gas-BHKW als Pilot-Anlage „Erlkönig“ für die Kläranlage Lich gebaut.

  • 1983

    Der Erfolg des „Erlkönig“ führt zur Gründung der Vertriebsgesellschaft Köhler & Ziegler OHG. Planung und Engineering liegen bei dem Ingenieurbüro Köhler, Konstruktion und Bau bei Ziegler Metallbau.

  • 1984 / 1985

    Köhler & Ziegler erhält einen Forschungsauftrag des Landes Hessen.

    Mit einem Katalysator-Mess- und Prüfstand leistet Köhler & Ziegler 1984 einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des gesetzlichen Regelwerks der Grenzwertfestlegung – der sog. 1/2 TA Luft.

  • 1986

    Kauf und Umbau eines neuen Anwesens im Auweg, Lollar, erweitern die Büro- und Produktionsfläche auf 1.500 qm.

  • 1993

    Erweiterung der Werksfläche auf insgesamt 2.400 qm.

  • 1999

    Zertifizierung nach ISO 9001 und EU Öko-Audit.

  • 2001

    Das erste BHKW-System mit 1.010 kW Leistung wird bei einem Süßwarenhersteller installiert. Dieses System verringert den jährlichen Co2-Ausstoss des Unternehmens um 5.000 t.

    Köhler & Ziegler bietet mit der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung zusätzlich die Möglichkeit der Klimatisierung.

  • 2005

    Erste Generation des Köhler & Ziegler ORC-Systems geht in Betrieb.

    Ein neues Containerkonzept entsteht. Alle notwendigen Komponenten eines BHKW sind kompakt in einem Container verbaut. Beim Einsatz am Rund-Fermenter sind Biogasgewinnung und Biogasnutzung optimal aufeinander abgestimmt.

  • 2007

    Die neue Produktionshalle Werk II mit 500 m² Büro- und Sozialräumen, 2.300 m² Produktionsfläche und einer Gesamtfläche von 12.500 m² bietet viel Raum für Technologie und innovative Ideen.

    Die gesamte Produktionsfläche von Köhler & Ziegler wächst zusammen mit dem Werk I auf 4.700 m².

  • 2008

    Seit August 2008 beliefert Köhler & Ziegler die Marke Buderus der Bosch Thermotechnik GmbH mit BHKWs im kleineren und mittleren Leistungsbereich. Zum Lieferprogramm gehören BHKWs in den fünf Modulgrößen 19, 50, 70, 140 und 240 kW.

  • 2010

    Bosch Thermotechnik GmbH, der führende Anbieter von Heizungsprodukten in Europa mit starken Positionen in allen wichtigen Marktsegmenten, übernimmt im März 2010 die Köhler & Ziegler Anlagentechnik GmbH. Durch den Erwerb wird Köhler & Ziegler eine 100 prozentige Tochtergesellschaft des Bosch-Geschäftsbereichs Thermotechnik.

  • 2011

    Die bisherherige Köhler & Ziegler Anlagentechnik GmbH firmiert in 'Bosch KWK Systeme GmbH' um. Das Unternehmen profitiert damit noch stärker als bisher von der weltweit guten Reputation und Bekanntheit von Bosch.

    Umzug der Verwaltung in die Justus-Kilian-Straße.

  • 2012

    Bosch KWK Systeme vertreibt seit April 2012 seine Anlagen unter der Marke Bosch statt wie bisher unter der Marke Köhler & Ziegler. Das bekannte Produktprogramm von Köhler & Ziegler bleibt erhalten und wird nachhaltig ausgebaut.

  • 2013

    30 Jahre Erfahrung im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung.

  • 2015

    Produktergänzung - unser neues Druckluft-Wärme-Kraftwerk:
    Mit Erdgas statt Strom Druckluft und Wärme in einer Anlage dezentral verfügbar machen, das ist unser innovatives Konzept.