Kesselsteuerung BCO
Steuerungen und Konnektivität

Kesselsteuerung BCO

Die intuitive Kesselsteuerung auf SPS-Basis bietet höchste Betriebsdatentransparenz für einen optimalen Kesselbetrieb.

  • Intuitive Bedienung durch Verwendung grafischer Symbole und Darstellung auf modernen Touchscreen Displays
  • Einfache Optimierung aller Mess- und Regelfunktionen
  • Höchste Versorgungs- und Betriebssicherheit durch integrierte Überwachungs- und Schutzfunktionen
  • Einfache Anbindung an übergeordnete Visualisierungs- und Leitsysteme
  • Vorbereitung für Teleservice: Über ein optionales Modem kann auf die Betriebsparameter und Betriebsmeldungen zugegriffen werden
  • Condition Monitoring basic für eine gleichbleibend hohe Systemeffizienz und Verfügbarkeit von Dampf-, Heißwasser- und Heizkesselanlagen
  • Diagnosefunktion für eine schnelle Lokalisierung von Unregelmäßigkeiten im Betrieb
  • Vollautomatischer Hochdruck-Dampfkesselbetrieb durch Anfahr-, Bereitschafts- und Abfahreinrichtung SUC
Weitere Informationen
  • Alle relevanten Funktionen für einen optimalen und bedarfsgerechten Betrieb von Dampf- oder Heißwasserkesseln stehen über die Kesselsteuerung BCO zur Verfügung. Auf dem Touchsreen-Display können vielfältige Informationen wie Betriebszustände, Betriebsdaten und Messwerte angezeigt werden. Mit der integrierten Software Condition Monitoring basic werden verschiedenste Anlagendaten analysiert, bewertet und mittels Ampelmodell transparent dargestellt. Betriebsweisen, die Unwirtschaftlichkeit, erhöhten Verschleiß oder ungeplante Ausfälle zur Folge haben, können frühzeitig festgestellt und vermieden werden. Eine gleichbleibend hohe Effizienz und Verfügbarkeit der Kesselanlagen wird erzielt. Die serienmäßig enthaltene Diagnosefunktion unterstützt den Kesselbetreiber oder die Servicefachkraft, Unregelmäßigkeiten im Betrieb schnell zu lokalisieren und zu beseitigen. Das führt zu einer weiteren Erhöhung der Transparenz und Bediensicherheit.
  • Optional steht über die Kesselsteuerung BCO die automatische Anfahr-, Bereitschafts- und Abfahreinrichtung SUC für Hochdruck-Dampfkessel zur Verfügung. Mit der SUC erfolgt der An- und Abfahrprozess mittels Knopfdruck oder externem Anforderungssignal vollautomatisch. Die Automatikfunktionen schützen die Anlage vor unnötigen Belastungen beim Kaltstart, während des Warmhaltebetriebs und im Normalbetrieb.

Speicherprogrammierbare Steuerung mit TFT-Farbdisplay und berührungssensitiver Oberfläche. Die Kesselsteuerung BCO ist im Kesselsteuerschrank integriert.

  • Leistungsregelung
  • Niveauregelung
  • Schwachlaststeuerung
  • Vorausschauende Zustands- und Effizienzüberwachung Condition Monitoring basic
  • Diagnosefunktion
  • Kesselbetriebsstundenzähler
  • Brennerbetriebsstundenzähler
  • Registrierung der Anzahl der Brennerstarts
  • Klartextanzeige von Betriebs- und Störmeldungen
  • Meldehistorie
  • Intuitive, menügeführte Bedienung durch das berührungssensitive Grafikdisplay
  • Anzeige und Zwischenspeicherung aller betriebsrelevanter Messwerte und Zustände
  • Neben den Grundfunktionen kann die BCO mit zusätzlichen Optionen und Funktionen erweitert werden.