Solarthermische Großanlagen
Trinkwassererwärmung

Solarthermische Großanlagen

Solarthermische Großanlagen in modularer Bauweise sind individuell einsetzbar und decken den spezifischen Wärmebedarf ganz oder teilweise mit umweltfreundlicher Solarenergie.

  • Effiziente Nutzung umweltfreundlicher Sonnenenergie
  • Fertige Systemlösungen für Wohnungsbau, Sportstätten, Fitnesszentren, Hotels und Spa-Bereiche
  • Individuelle Anlagengrößen durch steckerfertige Module
  • Maximale Betriebssicherheit durch professionelles Energiemanagement
  • Anlagenmonitoring ermöglicht die Dokumentation aller In- und Outputs, automatische Fehlererkennung sowie höchste Betriebssicherheit und gleichbleibend hohe Effizienz
  • Öffentliche Fördermaßnahmen erhöhen die Rentabilität zusätzlich
Weitere Informationen

Klassische Einsatzgebiete von solarthermischen Großanlagen sind die Warmwasserbereitung und die Heizungsunterstützung. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Prozesswärmeanwendungen, bei denen Solarthermie hervorragend eingesetzt werden kann. Bei Bedarf sorgen Pufferspeicher für eine Entkopplung von Energieeintrag und -verbrauch.

Vorgefertigte Montagetische und patentierte Clipmontage reduzieren den Arbeitsaufwand auf ein Minimum. Die Kollektoren mit einer Bruttofläche von bis zu 2,55 m² werden auf den Tischen zu Solarthermiesystemen mit mehreren Megawatt verbaut. In wenigen Schritten werden die Anschlussleitungen einfach und sicher zusammengesteckt und mit Edelstahlclips fixiert.