Abgaswärmetauscher Heißwasserkessel
Abgaswärmetauscher Heißwasserkessel
Abgaswärmetauscher Heißwasserkessel
Komponenten für Heißwasserkessel

Abgaswärmetauscher Heißwasserkessel

Mit effektiver Rückgewinnung von Abgasabwärme bis zu 15 % Brennstoff einsparen und gleichzeitig Emissionen reduzieren. Ein Abgaswärmetauscher gehört zur Grundausstattung für einen energieoptimierten und umweltfreundlichen Kesselbetrieb.

Auf einen Blick
  • Effektive Abwärmerückgewinnung und Reduzierung der Abgasverluste
  • Maximaler Effizienzgewinn mit Brennwertnutzung
  • Brennstoffersparnis bis zu 7 %, bei Brennwertnutzung bis zu 15 %
  • Intelligente Regelung für lange Lebensdauer und Effizienz
  • Kompakt integriert im Kessel oder als Stand-alone-Variante für einfache Nachrüstung
Vorteile

Die Abgasströme am Kesselaustritt haben prinzipbedingt ein Wärmepotenzial auf hohem Temperaturniveau. Um unnötige Abgasverluste zu vermeiden, bietet sich ein Abgaswärmetauscher an. Diese Effizienzkomponente entzieht dem heißen Abgas Wärme und heizt im Gegenzug Rücklaufwasser vor.

Bei einem verfügbaren separaten Wasserkreislauf lässt sich die Brennwertnutzung sinnvoll ergänzen. Ein Edelstahl-Brennwertwärmetauscher senkt die Abgastemperatur partiell bis unter den Taupunkt ab – das Abgas kondensiert. Die freiwerdende Kondensationswärme wärmt den separaten Wasserkreislauf vor.

Der effektive Einsatz der zurückgewonnenen Abwärme ermöglicht eine Brennstoffersparnis von bis zu 7 %. Mit der Brennwertnutzung lassen sich sogar bis zu 15 % einsparen. Durch die deutlich geringeren Brennstoffkosten amortisieren sich die Abgaswärmetauscher in der Regel innerhalb kurzer Zeit.

In Verbindung mit den Steuerungen von Bosch lassen sich die Kessel je nach Last der Verbraucher regulieren und optimal betreiben. Die Regelung des Systems sichert einen kontinuierlich hohen Wirkungsgrad und eine lange Lebensdauer.

Die integrierte Variante des Abgas- oder Brennwertwärmetauschers ist ab Werk als Bestandteil des Kessels in der Abgaskammer eingebaut, wasserseitig verbunden und sofort einsatzbereit. Auch als anschlussfertige Stand-alone-Varianten verfügbar mit optionalem Bypass – empfehlenswert bei Einsatz von Dualfeuerungen.