Funktionsmodul FM-SI
Funktionsmodul FM-SI
Komponenten für Steuerungen und Konnektivität

Funktionsmodul FM-SI

Mit dem Funktionsmodul FM-SI können Sie bis zu fünf externe Sicherheitseinrichtungen in die Control 8000 einfach einbinden. Für eine schnelle Fehleranalyse und einen zuverlässigen Heizbetrieb.

Auf einen Blick
  • Integration von Sicherheitseinrichtungen in die Control 8000 für hohe Verfügbarkeit Ihres Heizsystems
  • Schnelle Fehleranalyse über das Regelgerät oder per Fernzugriff
  • Einfache individuelle Namensgebung für jede Sicherheitskomponente über die Bedienoberfläche
Vorteile

Das Funktionsmodul SI bindet gemäß DIN EN 12828 bis zu fünf externe Sicherheitseinrichtungen in die Control 8000 ein – z.B. eine Wassermangelsicherung, einen Druckbegrenzer, einen Sicherheitstemperaturbegrenzer oder eine Neutralisationsüberwachung. Die Überwachung der sicherheitstechnischen Ausrüstung stellt einen zuverlässigen Heizbetrieb sicher.

Über das Fehlermanagement am Regelgerät oder über den Fernzugriff MEC Remote sehen Sie auf einen Blick, welche der Sicherheitseinrichtungen ausgelöst hat. Die einfache Identifikation der Fehlerursache spart Zeit und erlaubt schnelle Reaktionszeiten.

Die Control 8000 kann Ihre individuelle Gesamtanlage optimal abbilden. Über die intuitive Bedienoberfläche können Sie jeder Sicherheitseinrichtung einen individuellen Namen vergeben oder aber einen der vordefinierten Namen einfach übernehmen.