Unsere Empfehlung für dezentrale Wohnungsstationen

Wärmeübergabestationen - oder auch Wohnungsstationen genannt - dienen der sicheren Versorgung mit hygienisch aufbereitetem Trinkwasser. Typisch für eine Wohnungsstation ist die zentrale Verteilung des Heizwassers direkt auf die jeweiligen Heizflächen oder Heizkörper. Dezentrale Wohnungsstationen sind ökonomisch und ökologisch eine sinnvolle Alternative.
Wärmeübergabestation Flow 7000
Einfach modular und hygienisch
  • Einfamilienhaus oder Etagenwohnung
  • Hygienisch einwandfreies Trinkwasser
  • Auch für geringe Installationstiefen bis 150 mm
  • Neubau oder Modernisierung
  • Sichere dezentrale Versorgung mit Warmwasser und/oder Heizwärme
Die Wohnungsstation Flow 7000 ermöglicht Ihnen im Neubau die optimale Wärmeverteilung in Etagenwohnungen von Mehrfamilienhäusern.

Vorteile:

  • Einfach Wärme: direkter Anschluss der Heizung an der Wohnungsstation
  • Einfach hygienisch: Trinkwasserbereitung erfolgt im Durchflussprinzip über Plattenwärmeübertrager
  • Einfach modular: eignet sich für Fußbodenheizung sowie für Heizkörper (Radiatoren)

Mehr zur Flow 7000

Dokumenten Download

Laden Sie sich einfach und schnell unsere Unterlagen zum Produkt herunter.

Wohnungsstation Flow 7000

Finden Sie hier alle technischen Daten zur Wohnungsstation Flow 7000

Broschüre Flow 7000 (PDF 3.7 MB)

Service Hotline

Sie haben Fragen oder benötigen unsere Hilfe? Rufen Sie uns einfach an!

¹aus dem deutschen Festnetz 0,20 €/ Gespräch, aus nationalen Mobilfunknetzen max. 0,60 €/ Gespräch

Ansprechpartner

Sie haben konkrete Fragen? Dann kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner!

Zu Ihrem Ansprechpartner