Bis zu 5.000 € Mindestförderung garantiert!*

Was ist das Bosch Förderversprechen?

Bosch garantiert Ihnen eine Mindestförderung von 1.000 €* bei der Modernisierung und 5.000 €* beim Neubau, sofern der gestellte BAFA-Förderantrag (gemäß BAFA-Förderbedingungen Stand April 2020) für ein Bosch Heizsystem bewilligt wird.
Sollte sich im Rahmen der Prüfung unseres Bosch Förderservice herausstellen, dass der Antrag nicht förderfähig ist, wird dem Kunden die Antragstellung nicht berechnet.

Einfach sicher mit dem Förderversprechen von Bosch

Förderung einfach beantragen mit unserem Bosch Förderservice und bei Antragsgenehmigung vom Bosch Förderversprechen profitieren!

In 3 Schritten zur maximalen Förderung

Schritt 1: Heizungsangebot von Ihrem Installateur

Holen Sie sich ein förderfähiges Heizungsangebot von Ihrem Installateur ein. Gehen Sie dafür auf einen Installateur Ihrer Wahl zu oder holen Sie sich einfach ein Online-Angebot durch einen Installateur aus Ihrer Nähe.

Installateur anfragen oder

Heizungsangebot anfragen

Schritt 2: Förderantrag zusammenstellen

Nutzen Sie unser digitales Online-Tool um einen passenden Förderantrag zu erhalten. In nur 1 Minute haben Sie Ihren individuellen Förderauftrag inkl. Basisdatenblatt und eine Checkliste zur Hand. Das Beiblatt Fachhandwerker füllt Ihr Installateur aus.

Individuellen Förderantrag erhalten

Schritt 3: Förderung einfach beantragen

Der Bosch Förderservice kümmert sich professionell um Ihren Förderantrag. Wir erledigen die Beantragung inkl. Online-Registrierung und garantieren bis zu 5.000 € Mindestförderung auf Bosch Heizsysteme , sofern Ihr BAFA-Antrag dafür bewilligt wird.

Förderung einfach beantragen

Individuellen Förderantrag erhalten

In nur 1 Minute! Mit unserem Förderantragstool können Sie anhand weniger Eckdaten nach aktuellen Zuschüssen und Förderkrediten suchen, die für Sie in Frage kommen. Am Ende erhalten Sie zusätzlich einen passenden Förderantrag von Bosch - ob für Modernisierung oder Neubau. Jetzt durchklicken!

Förderung einfach beantragen

Unser Bosch Förderservice in Kooperation mit der febis Service GmbH sorgt dafür, dass Sie die optimale Fördersumme erhalten. Senden Sie das Heizungsangebot (Schritt 1), den Förderauftrag, das Basisdatenblatt sowie das Beiblatt Fachhandwerker von Ihrem Installateur (Schritt 2) einfach an den Bosch Förderservice mit febis Service GmbH.

Warum Sie sich für den Bosch Förderservice entscheiden sollten, erfahren Sie hier!

Ohne Risiko durch das Bosch Förderversprechen

Erhalten Sie garantiert bis zu 5.000 € Mindestförderung* auf Bosch Heizsysteme.

Energieberater inklusive!

Profitieren Sie von der Zusatzleistung, die bei der KfW gefordert wird.

Schneller Abwicklungsservice

Unser Förderpartner febis prüft Ihren Antrag auf schnellem Weg.

Verkürzter Förderantrag

Nutzen Sie unseren für Sie verkürzten Förderantrag für minimalen Arbeitsaufwand.

Unterstützt durch Bosch Fördermittelpartner

Zertifizierte Bosch Heizungspartner beraten Sie einfach und sicher richtig.

Sie haben Fragen zum Förderservice?

Dann nutzen Sie unsere Förderhotline: +49 6190 9263 491 .

Unser Förderservice steht Ihnen von Montag bis Freitag von 9:00 - 17:00 Uhr kostenfrei zur Verfügung.

Oder schreiben Sie eine E-Mail an den Bosch Förderservice mit febis .

FAQ zum Bosch Förderversprechen

Bosch garantiert Ihnen eine Mindestförderung von 1.000 € bei der Modernisierung und 5.000 € Mindestförderung beim Neubau*, sofern Ihr gestellter BAFA-Förderantrag (gemäß BAFA-Förderbedingungen Stand 02.2020) für ein Bosch Heizsystem bewilligt wird.

Liegt die bewilligte Fördersumme unter 1.000 € wird die Differenz zwischen der garantierten Fördersumme von 1.000 € und der BAFA bewilligten Fördersumme von der Bosch Thermotechnik GmbH übernommen. Garantieansprüche sind innerhalb von 2 Monaten nach Datum des Förderbescheids gegenüber der Bosch Thermotechnik GmbH, Junkersstraße 20-24, 73749 Wernau geltend zu machen.

Keine. Sollte sich im Rahmen der Prüfung unseres Bosch Förderservice herausstellen, dass Ihr Antrag nicht förderfähig ist, wird Ihnen die Antragsstellung nicht berechnet. Das bedeutet, Ihnen entstehen keine Kosten für die Förderbeantragung.

Sie erhalten auf alle Bosch Heizsysteme eine Mindestförderung von 1.000 € bei der Modernisierung und 5.000 *, wenn der dazu gestellte BAFA-Förderantrag (gemäß BAFA-Förderbedingungen Stand 02.2020) bewilligt wurde. Sollte der Antrag nicht bewilligt werden, dann entstehen Ihnen auch keine Kosten für die Förderbeantragung über unseren Partner febis.

FAQ zum Bosch Förderservice

Der Bosch Förderservice in Kooperation mit febis Service GmbH unterstützt private Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern oder Eigentumswohnungen, die eine Heizungsmodernisierung planen.

Der Bosch Förderservice über febis übernimmt nach Einsendung der notwendigen Unterlagen die vollständige Prüfung solcher auf Förderfähigkeit sowie die Vorbereitung der notwendigen Antragsunterlagen.

Die Online-Registrierung Ihrer Maßnahme sowie die abschließende Nachweisführung im KfW-Zuschussportal/beim BAFA übernimmt der FördermittelService standardmäßig. Zusätzlich gehört eine Fachberatung zur Aufgabe des Förderservice.

Für die Förderbeantragung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • 1. Kopie eines förderfähigen Fachhandwerker-Angebots für Ihr Bauvorhaben
  • 2. Auftragsblatt inkl. Basisdatenblatt
  • 3. Beiblatt Fachhandwerker (wird vom ausführenden Fachhandwerker ausgefüllt, unterschrieben und abgestempelt.

Senden Sie diese Unterlagen gesammelt an den febis-Fördermittelservice.

  • per Post: febis Service GmbH | Schöffenstraße 32 | 63075 Offenbach am Main
  • per E-Mail: foerderservice@fe-bis.de

Wenn Sie den Auftrag zum Fördermittelservice inkl. dem Basisdatenblatt vollständig ausfüllen, dann bestätigen Sie mit Ihrer Unterschrift auch die Beauftragung der febis Service GmbH.

Senden Sie diese Unterlagen zusammen mit einer Kopie des Fachhandwerkerangebots und dem Beiblatt Fachhandwerker an den febis FördermittelService.

  • per Post: febis Service GmbH | Schöffenstraße 32 | 63075 Offenbach am Main
  • per E-Mail: foerderservice@fe-bis.de

Der Bosch Förderservice kostet i.d.R. 239 € inkl. MwSt.

Der Antrag für die Förderung muss zwingend VOR Beginn der Heizungsmodernisierung bzw. Ihres Bauvorhabens bei der BAFA eingereicht werden.

Wer einen Heizungstausch plant, erhält ab 01.01.2020 einen Zuschuss in Höhe von 20 bis 35%. Beim Tausch einer Ölheizung legt der Staat in Form einer Austauschprämie nochmal 10% oben drauf. Je nach Heizungstausch und Einzelmaßnahmen (z.B. Gebäudesanierung) ist so mit einer Gesamtförderung von bis zu 45% auf die gesamte Installateursrechnung für die Heizung zu rechnen.

* Gestellter BAFA-Antrag gemäß BAFA-Förderbedingungen Stand 02.2020. Liegt die bewilligte Fördersumme unter 1.000 Euro in der Modernisierung oder 5.000 Euro im Neubau, wird die Differenz zwischen den garantierten Fördersummen und der BAFA-bewilligten Fördersumme von der Bosch Thermotechnik GmbH übernommen. Garantieansprüche sind innerhalb von 2 Monaten nach Datum des Förderbescheids gegenüber der Bosch Thermotechnik GmbH, Junkersstraße 20‒24, 73749 Wernau, geltend zu machen.

** Der Bosch Förderservice kostet i.d.R. 239 € inkl. MwSt.

Bosch Förderservice Hotline

Kontaktieren Sie ganz einfach unsere Experten vom Bosch Förderservice, wenn Sie Informationen zum Ablauf oder oder zur Beauftragung von febis benötigen.

Montag bis Freitag
09:00 bis 17:00 Uhr

Bosch Förderservice Email

Oder schreiben Sie eine E-Mail an den Bosch Förderservice mit febis.