Das EWärmeG: Erneuerbare-Wärme-Gesetz Baden-Württemberg

Einfach Bescheid wissen
Wird in Baden-Württemberg der zentrale Heizungskessel ausgetauscht, müssen mindestens zehn Prozent durch erneuerbare Energien gedeckt werden

Investitionen lohnen sich

Dies kostet zunächst einmal Geld. Aber Sie als Häuslebauer und Modernisierer müssen nicht im Abseits stehen. Mit regenerativen Energien machen Sie sich unabhängiger von steigenden Energiepreisen. Erfahren Sie hier mehr zum Erneuerbare-Wärme-Gesetz für Alt- und Neubauten in Baden-Württemberg.

Informationsblatt (PDF)

Erneuerbare-Wärme-Gesetz BW

Zum Bosch-Förderservice

Mit dem Förderservice von Bosch stellen wir Ihnen in Kooperation mit der febis Service GmbH, versierte Fördergeld-Profis zur Seite. Die Techniker und Energieberater unterstützen Sie konsequent, sparen Ihre Zeit und helfen Ihnen die maximal mögliche Fördersumme zu erhalten.

Jetzt Förderung beantragen