Bauernhaus versorgt sich regenerativ

Vier Parteien mit separaten Heizkreisen – eine Modernisierung auf KfW-55 Standard

Aus einem ehemaligen Bauernhaus ein echtes Energiesparheim machen – das war das Vorhaben von Günther Möhlmann aus Neuenburg. Das Ergebnis, ein Mehrfamilienhaus für vier Parteien, überzeugt nicht zuletzt aufgrund seiner nachhaltigen Energiegewinnung. Der Weg vom ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäude hin zu einem Wohnkomplex, der sich zu einem erheblichen Teil der regenerativen Energieversorgung bedient, würde mit zahlreichen Modernisierungsmaßnahmen einhergehen, ahnte Günther Möhlmann bereits vor der Planung. Da die Gebäudesubstanz um mehr als 30 Prozent verändert wurde, hat zudem der Neubaustandard gegriffen. Mit dem Ziel, aktiv zum Klimaschutz beizutragen, waren die Umbaumaßnahmen eine Herausforderung, der sich der Bauherr jedoch gerne stellte und mit einer Bosch-Wärmelösung effizient umsetzte.

Zusammenspiel aus Individualität und Umweltbewusstsein

Die Bosch Lösung

Für Heizungsbaumeister Torsten Brunzel galt es, in Zusammenarbeit mit dem Bosch-Vertriebsbeauftragten Gerhard Rah ein Wärmekonzept zu entwickeln, das dem KfWStandard 55 entspricht. Das Vorhaben setzte zunächst die Einrichtung eines Gas-Brennwertgerätes voraus. Die Wahl des Teams fiel auf die Condens 9000i W , die sich durch einen Modulationsbereich von 14 bis 100 % stufenlos dem aktuellen Wärmebedarf anpasst und auf diese Weise für zusätzlichen Komfort sorgt. Das Bosch Gas-Brennwertgerät wurde durch eine Solarthermieanlage mit fünf Flachkollektoren des Typs SOLAR 5000 TF sowie einen Pufferspeicher mit Solarwärmetauscher Typ Stora BS 750-6 ergänzt. Der Speicher fasst rund 750 Liter. Zusätzlich wurde die Anlage mit einer Frischwasserstation, der FLOW FRESH FF 27/40S , ausgestattet. Die Frischwasserstation bietet neben einem geringen Platzbedarf ebenso hygienische Vorteile durch eine thermische Desinfektion. Da Wasser nicht eingelagert wird, verhindert die Frischwasserstation darüber hinaus die Ausbreitung von Bakterien.

Schließlich zeichnet sich das System durch vier separate Heizkreise aus. Diese werden durch einen weiteren, zentralen Heizkreis ergänzt. Jeder Mieter kann seine Heizung selbst steuern und die jeweilige Wärmeausgabe seinen persönlichen Bedürfnissen anpassen.

Bauherr Günther Möhlmann ist zufrieden angesichts seiner energieeffizienten Heizlösung. Temperaturen und Heizzeiten lassen sich individuell regeln. Auf dem eigens eingerichteten Heizungsgebäude, in dem die gesamte Anlage untergebracht ist, finden die fünf Solarkollektoren Platz auf dem Dach. Dort sind sie im idealen Winkel von 45 Grad angebracht. Die vollständige Südausrichtung des Gebäudes verhindert weiterhin die Beschattung der Kollektoren. Das separate Heizungsgebäude befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den vier Wohneinheiten. Durch die kurzen Anbindungswege entstehen keine Verteilverluste und das Energiesparpotential kann bestens genutzt werden.

Bauernhaus Neuenburg

Das Ergebnis

  • Mit der Heizungseinrichtung des umgebauten Bauernhauses, erzielt Günther Möhlmann künftig eine effiziente und nachhaltige Energieversorgung
  • Vier separate Heizkreisläufe ermöglichen jeder Mietpartei, die Wärmezufuhr im Rahmen ihrer individuellen Bedürfnisse zu nutzen

Vorteile auf einen Blick

Condens 9000i W

  • Einfach vernetzt.Integrierte Internetschnittstelle, HomeCom und Bosch EasyRemote App – für die selbsterklärende Steuerung der Heizung per Smartphone, Tablet oder Computer
  • Einfach flexibel. Passt sich optional automatisch an die Erdgasart an (GC9001iW) – für einen mühelosen Wärmekomfort
  • Einfach qualitativ. Perfekte Verarbeitung aller Komponenten und 10 Jahre Garantie auf den hochwertigen Wärmeblock – für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit heute und in Zukunft

Flachkollektor SOLAR 5000 TF

  • Einfach vielseitig. Sowohl für die Trinkwassererwärmung als auch die solare Heizungsunterstützung einsetzbar. Die Kollektoren können senkrecht oder waagerecht montiert werden
  • Einfach effizient. Hohe Leistungswerte und gute Wärmeübertragung durch Aluminium-Vollflächen absorber mit hochselektiver Beschichtung und Solarglas mit hoher Transmission
  • Einfach langlebig. Die korrosions- und UV-beständige Fiberglaswanne aus einem Stück, wie auch das strapazierfähige Solarsicherheitsglas und die PVD-Beschichtung, stehen für eine lange Lebensdauer

Jetzt PDF herunterladen.

Download (PDF 8.2 MB)