Modernisierung von Hotel und Landgasthof

Effiziente Gas-Brennwert-Wärmelösung für Restaurant und drei Gästehäuser mit insgesamt 900 m² beheizbarer Fläche

Das idyllische Hotel Landgasthof Hengstforder Mühle liegt an einer beliebten Ferienregion direkt an der Grenze zwischen Ammerland und Ostfriesland. Zum Hotel und Landgasthof gehören neben der Mühle, das Haupthaus mit Restaurant sowie drei Gäste­häuser mit 24 Zimmern.

Heizwärme für die gesamte Ferienanlage und Warm­wasser für das Hotel lieferte bisher ein atmosphärischer Junkers Gas-Heizkessel. Als dieser, nach mehr als 25 Jahren zuverlässiger Arbeit, ausfiel und eine Reparatur unwirtschaftlich gewesen wäre, entschieden sich die Eigentümer für eine Heizungs­modernisierung.
Um die Heizkosten zu senken und die Umwelt zu schonen wünschten sie sich eine energieeffiziente, schadstoff­arme und montagefreundliche Wärmelösung. Aufgrund der guten Erfahrungen sollte die neue Wärmelösung wieder aus dem Hause Bosch kommen.

Die neue Effektivität in der Brennwerttechnik

Die Bosch Lösung

Der Bosch Vertriebsbeauftragte Gerhard Rah und Heizungsbaumeister Peter Wirdemann hatten spontan eine passende Lösung. Ihr Vorschlag: Austausch des veralteten atmosphärischen Gas-Heizkessels gegen einen modernen Bosch Gas-Brennwertkessel der neuen Generation. Die Kessel sind modular aufgebaut und verfügen über kompakte Außenmaße. Ganz wichtig deshalb, weil die Platzverhältnisse im Heizraum sehr beengt sind. Ein weiteres Plus: Durch den neu entwickelten X-Rahmen lassen sich die Kessel einfach transportieren und leicht am Aufstellort einbringen.

Der von den Wärmeexperten vorgeschlagene Bosch Condens 7000 F beeindruckt jedoch nicht nur durch seine Kompaktheit. Er glänzt ebenso mit einer enorm hohen Brennstoffausnutzung und geringen Schadstoffemissionen.

Dafür sorgt die modulierende Betriebsweise von 20 bis 100 %, d. h. der Kessel passt sich kontinuierlich dem tatsächlichen Wärmebedarf an und liefert nur soviel Wärme wie tatsächlich benötigt wird.

Da der vorhandene 300-Liter-Warmwasserspeicher nach wie vor ausreichend warmes Wasser für alle Gäste liefert, musste an der Warmwasserbereitung nichts geändert werden. Die kurze Umbauzeit und die zu erwartenden Kosten­einsparungen überzeugten die Eigentümer, sodass Peter Wirdemann und seine Monteure den Kesseltausch schnell und problemlos realisieren konnten.

Bosch Condens 7000 F

Das Ergebnis

  • Schneller und problemloser Kesseltausch durch modularen Aufbau und kompakte Maße
  • Eigentümer und Mieter sind begeistert
  • Energieeffizienter, wirtschaftlicher Betrieb durch modernste Brennwerttechnik

Vorteile auf einen Blick

Gas-Brennwertkessel Condens 7000 F

  • Einfach sparsam. Hochwertige, präzise aufeinander abgestimmte Komponenten und Software – für weg­weisende 93 % Energieeffizienz bei der Raumheizung (jahreszeitbedingt)
  • Einfach kombinierbar. Problemlose Nachrüstung einer Solaranlage durch integrierte Solaroptimierung SolarInside-ControlUnit. Perfektes Zusammenspiel von Gaskessel und Solaranlage durch konsequente Energie-Einsparung von bis zu 15 % bei der Warmwasser­bereitung und 5 % bei der Heizung
  • Einfach vernetzt. Integrierte Internet-Schnittstelle HomeCom und Bosch EasyRemote App – für die selbsterklärende Steuerung der Heizung per Smartphone, Tablet oder Computer

Für die Gäste nur das Beste

Jetzt PDF herunterladen.

Download (PDF)