Heizungsanlagen smart gesteuert

Baugenossenschaft Paradies installiert 60 HomeCom Pro-fähige Brennwertkessel in Berlin Bohnsdorf

Die Arbeiter-Baugenossenschaft Paradies verwaltet derzeit 777 Wohnungen. Ein wesentlicher Teil davon befindet sich im idyllischen Berlin Bohnsdorf. Inmitten grüner Gartensiedlungen wird der Idylle jedoch Abbruch getan, sollte in den 1930er Jahre Bauten mal die Heizung ausfallen. Mit nur einer zentralen Heizungsanlage pro Mietshaus ist die Beheizung der durchschnittlich 15 Wohneinheiten im Falle eines Defekts nicht länger gewährleistet, das weiß auch Andreas Richter. Der zuständige Heizungsinstallateur stellte daher gemeinsam mit dem Bosch Vertriebsbeauftragten Sascha Griepentrog ein zuverlässiges Heizkonzept zusammen, das sich noch dazu smart aus der Ferne managen lässt.

Smartes Teamwork: In Kaskade geschaltete Gas-Brennwertgeräte sichern doppelt ab

Die Bosch Lösung:

Ein Heizungsausfall in einem Mehrfamilienhaus mit 15 Parteien kommt selten gelegen. Bis der Fehler ausgemacht und die Störung behoben ist, sind Wohnräume im Winter häufig heruntergekühlt. Szenarien wie dieses gehören in den Mehrfamilienhäusern der Paradies-Baugenossenschaft der Vergangenheit an. Nach und nach tauschen Heizungsinstallateur Andreas Richter und Bosch Vertriebsbeauftragter Sascha Griepentrog die 25 Jahre alten Heizkessel gegen insgesamt 60 Condens 9000i W Brennwertgeräte aus. Um den hohen Leistungsanforderungen der Mehrfamilienhäuser gerecht zu werden, schalten die Heizungsprofis jeweils zwei Brennwertgeräte in Kaskade. Auf diese Weise können kurzfristige Spitzenleistungen erbracht werden, die ein Gerät nicht gewährleisten können. Im Normalbetrieb wechseln sich die Brennwertgeräte ab und garantieren einen effizienten Betrieb.

Ein weiterer Vorteil: Im unwahrscheinlichen Fall eines Geräteausfalls, nimmt die intakte Heizung unmittelbar den Betrieb auf und sichert konstante Heiztemperaturen für die Mieter.

Mit einem Blick auf seinen Bildschirm erfährt Paradies-Baugenossenschaftsvorstand Daniel Schulz als erster, wenn eine der künftig 30 Heizstationen, bestehend aus jeweils zwei Condens 9000i W Brennwertkesseln, doch einmal einen Ausfall meldet: Er nutzt die smarte Software HomeCom Pro von Bosch, die Systemüberwachung, Fehlererkennung und behebung übernimmt. Ist dennoch ein Vor-OrtTermin notwendig, bereitet Daniel Schulz die zuständige Wartungsfirma anhand der ausführlichen Fehleranalyse effizient auf den Service-Einsatz vor.

Mehrfamilienhäuser Bohnsdorf

Das Ergebnis:

  • Die Kaskaden-Schaltung zweier Condens 9000i W gewährleistet ein hohes Leistungsniveau und eine gesteigerte Betriebssicherheit.
  • Mit der smarten Anwendung HomeCom Pro behält Baugenossenschaftsvorstand Daniel Schulz den Überblick über den Systemstatus der geplanten 30 Heizungsanlagen, bestehend aus je zwei Brennwertkesseln. Fehler können auf diese Weise unmittelbar behoben werden und der Wohnkomfort der Mieter gesichert.

Vorteile auf einen Blick

Condens 9000i W

  • Einfach Energie sparen. Der Brenner moduliert, d. h. er passt seine Leistung automatisch und stufenlos in einem Bereich von 14 bis 100 % der Maximalleistung dem benötigten Bedarf an. Dadurch arbeitet die Condens 9000i W hoch effizient und hilft Ihnen, mühelos Energie zu sparen.
  • Einfach hochwertige Qualität. Mit der Condens 9000i W fällt eine Entscheidung für hochwertige Qualität von Bosch. Stellvertretend dafür: perfekte Verarbeitung und optimal aufeinander abgestimmte Komponenten. So entsteht die Basis für hohe Zuverlässigkeit im Alltag und eine lange Lebensdauer.

  • Einfach bedienen. Am übersichtlichen Klarsicht-Display können die Grundfunktionen des Geräts ganz einfach einstellen werden. Zudem lässt sich das Gerät auch über die integrierte Internet-Schnittstelle per Smartphone, Tablet oder Computer mittels selbsterklärender App steuern – für anspruchsvollen Wärmekomfort im Smart Home.

Smartes Teamwork: In Kaskade geschaltetes Gas-Brennwertgerät in Verbindung mit der smarten Anwendung über HomeCom Pro.

Jetzt PDF herunterladen.

Mehrfamilienhäuser in Bohnsdorf (PDF 3.2 MB)