Effiziente Modernisierung vom Einfamilienhaus in Schöneiche

Leise und schnell auf klimafreundliche Wärmepumentechnik umgerüstet

Während im etwa 25 Kilometer entfernten Bundestag um die Klimaziele gestritten wird, ist der Gebäude-Klimaschutz im grünen 12.000 Einwohner Ort Schöneiche, mit der Modernisierung eines 1932 erbauten Einfamilienhauses, schon Realität. Der Bauherr stand vor der Herausforderung, eine geeignete Luft-Wasser-Wärmepumpe für sein teilsaniertes Objekt mit einem Mix aus klassischen Heizkörpern, einer Fußbodenheizung und einer bestehenden Solaranlage zu finden. Gleichzeitig musste diese sehr leise sein, denn die Siedlung ist trotz Alleinlage der einzelnen Objekte dicht bebaut. Sascha Griepentrog, Vertriebsbeauftragter der Heizungsmarke Bosch, empfahl die Bosch Luft-Wasser-Wärmepumpe Compress 7400i AW. Sie ersetzt fortan das 28 Jahre alte Gas-Heizwertgerät in Schöneiche.

Anpassungsfähig und nachhaltig modernisiert

Die Bosch Lösung

Nach einer Heizlastanalyse für das Objekt schlägt Sascha Griepentrog in Absprache mit dem Berliner Heizungsbaumeister Mario Moritz den Einsatz der Compress 7400i AW von Bosch vor. Die Compress 7400i AW ist eine der wenigen Lösungen am Markt, die mit den nötigen Vorlauftemperaturen effizient arbeiten können. Dank flexibel einsetzbarer Inneneinheiten mit Komplettausstattung ist die Wärmepumpe Compress 7400i AW zudem besonders einfach zu installieren und später zu warten. Die Außeneinheit der 7400i AW wiegt weniger als 100 Kilogramm, was die Installation erleichtert. Sie verfügt über eine aktive Schallumlenkung und einen neu konzipierten, integrierten Schalldiffusor.

In Kombination mit dem Kältekreis zählt die Compress 7400i AW zu den leisesten Wärmepumpen auf dem Markt. Im Abstand von drei Metern beträgt ihr Schallleistungspegel nur 35 dB(A). Doch auch in Sachen Energieeffizienz weiß die Wärmepumpe zu überzeugen: Mit einem SCOP-Wert von bis zu 5,1 ermöglicht sie zusätzliche Energieeinsparungen im Betrieb. Auch die zweite Anforderung, die Integration der bestehenden Solarthermie-Anlage, konnte mit dem Einsatz der Wärmepumpenlösung von Bosch erfüllt werden. Dazu wurden die Anschlusspakete von Bosch angepasst und der bivalente Warmwasserspeicher Stora WP 390-1 von Bosch eingebaut. So konnte die bestehende Solaranlage erfolgreich in die neue Heizlösung integriert werden.

Das Ergebnis

  • Nachhaltig und klimabewusst heizen auch in der Modernisierung
  • Eine einfache, energiesparende und vor allem leise Heizungslösung, die auch in eng bebauten Siedlungen problemlos installierbar ist
  • Dank flexibel einsetzbaren Inneneinheiten mit Komplettausstattung besonders einfach zu installieren

Vorteile auf einen Blick

Luft-Wasser-Wärmepumpe Compress 7400i AW

  • Einfach leise – Aktive Schallumlenkung per Schalldiffusor und ein schalloptimierter Kältekreis machen die Compress 7400i AW zu einer der leisesten Wärmepumpen auf dem Markt. Mit einem maximalen Schallleistungspegel von 54 dB(A) tagsüberund 48 dB(A) im Nachtbetrieb hält sie die gesetzlichen Lärmschutzvorgaben auch in engbebauten Wohngebieten mühelos ein.
  • Einfach effizient – Die Compress 7400i AW erreicht einen SCOP von bis zu 5,1 – ein Spitzenwert. Das sorgt für hohe Energiekosteneinsparungen im realen Betrieb und erklärt die starke ErPKlassifizierung A+++*. In Kombination mit dem Energiemanager von Bosch ist zudem die Nutzung von selbst produziertem Solarstrom unkompliziert möglich.
  • Einfach regenerativ – Die innovative Technologie sorgt für deutliche CO₂- und Heizkosteneinsparungen und ist förderfähig.

Leise und schnell auf klimafreundliche Wärmepumpentechnik umrüsten
Jetzt downloaden.

Download (PDF 5.0 MB)