Neuer Vertriebsleiter bei Bosch Junkers

Lukas Rehling folgt auf Alexander Wuthnow

Das neue Jahr bringt Veränderungen mit sich – so auch bei Bosch Thermotechnik: Bosch Junkers Vertriebsleiter Dr. Alexander Wuthnow übergibt die Leitung nach sechs sehr erfolgreichen Jahren an Lukas Rehling.

Rehling freut sich, ab dem 1. April 2022 an diesen Erfolg anzuknüpfen: „Gemeinsam mit dem gesamten Bosch-Team werde ich die Chancen des Gebäudetechnik-Marktes auch in Zukunft ergreifen.“ Die große Stärke sieht Rehling im ganzheitlichen Produktportfolio, dem umfangreichen Service-Angebot sowie dem starken Vertriebsteam der Heizungsmarke Bosch: „Unsere Services und nachhaltigen Raumklima- und Heizlösungen wie Wärmepumpen, Hybridkessel und smarte Energiemanagement-Systeme machen Klimaschutz kundenfreundlich und den Arbeitsalltag im Fachhandwerk immer einfacher. Staatliche Förderprogramme schaffen zusätzliche Anreize und beschleunigen den Wandel hin zu einem klimafreundlichen Gebäudesektor."

Zuvor widmete sich Rehling bei Bosch Funktionen im strategischen Vertrieb, der Unternehmensentwicklung sowie im Bereich Merger and Acquisitions. Zuletzt leitete er die Buderus-Niederlassungen in Bielefeld und Meschede und war Projektleiter des Wärmepumpenvertriebs von Buderus.

Dr. Alexander Wuthnow übernimmt die Geschäftsleitung von Bosch Thermotechnik in Nordamerika am Standort Boston. Neben dem Service-Management für Bosch Thermotechnik weltweit leitete Wuthnow mehr als sechs Jahre lang den Vertrieb und das Produktmanagement von Bosch Junkers Deutschland, Luxemburg und der Schweiz.

Neuer Vertriebsleiter Lukas Rehling
Pressebild 01

Lukas Rehling, ab dem 1. April 2022 Vertriebsleiter bei Bosch Junkers Deutschland. (Quelle: Bosch)

Zum Pressebild

Dr. Alexander Wuthnow
Pressebild 02

Dr. Alexander Wuthnow, künftiger Geschäftsführer bei Bosch Thermotechnik in Nordamerika, übergibt die Vertriebsleitung für Bosch Junkers in Deutschland an Lukas Rehling. (Quelle: Bosch)

Zum Pressebild

Ansprechpartner

Patricia Rieth

Kontakt aufnehmen

Pressemeldung herunterladen

Hier können Sie die gesamte Pressemeldung als PDF herunterladen.

Pressemeldung (PDF 0.3 MB)

Die Heizungsmarke Bosch bietet intuitiv-einfache Heiztechniklösungen für das vernetzte Zuhause aus einer Hand. Dazu gehören klimafreundliche, ressourcenschonende und effiziente Raumklima-, Heizungs- und Warmwasserlösungen wie Wärmepumpen, Gas- und Öl-Brennwert-Geräte, Solarthermie-Anlagen und ein intelligentes Energiemanagement. Die technischen Lösungen in hochwertiger Qualität sind sowohl für den Neubau als auch die Modernisierung einfach und schnell zu installieren, unkompliziert zu warten und mühelos zu vernetzen. Dazu kommt ein umfassendes Angebot an Serviceleistungen, die Installateuren die tägliche Arbeit einfacher und damit das Leben der Kunden komfortabler machen.
Mehr Informationen sowie Pressetext und Bildmaterial zum Download stehen im Internet unter www.bosch-einfach-heizen.de bereit.