Smarte Ladestation für zuhause

Wallbox Power Charge 7000i von Bosch

  • „Elektro- und Hybridfahrzeuge flexibel und schnell laden
  • Nach der Installation vollkommene Wartungsfreiheit genießen
  • Wallbox einfach ins heimische Bosch Energiemanagement integrieren

Mit der Power Charge 7000i öffnet Bosch die Tür zum ganzheitlich vernetzten Zuhause: Die Wallbox ergänzt das Portfolio elektrifizierter Heiz-, Klima- und Haustechnik von Bosch und lässt sich einfach in das Energiemanagement-System der Heizungsmarke integrieren.

Bis zu fünfmal schneller geladen

Bei der Power Charge 7000i ist der Name Programm: Die Wallbox verfügt über eine einstellbare Ladeleistung von bis zu 11 kW und lädt die Fahrzeugbatterie bis zu fünfmal so schnell wie handelsübliche Haushaltssteckdosen. Ob hybrid oder rein elektrisch – die Power Charge 7000i eignet sich zum Laden aller Elektrofahrzeuge mit Typ 2-Ladestecker. Endkunden haben die Wahl: Die Ladestation ist mit einem 5 und einem 7,5 m langen Ladekabel erhältlich. Die großzügigen Kabellängen ermöglichen der Wallbox räumliche Flexibilität. So ist es nicht notwendig, das Fahrzeug für den Ladevorgang direkt vor der Ladestation abzustellen. Die Power Charge 7000i ist LAN- und WLAN-fähig und lässt sich einfach smart vernetzen. HomeCom Easy-Nutzer haben so den Ladestatus ihres Fahrzeugs immer im Blick und steuern die Wallbox bequem per App.

Einfach überall anbringen

In der Garage, am Carport, drinnen oder draußen: Die Power Charge 7000i kennt kein schlechtes Wetter. Als Plug-and-Play-Lösung ist sie flexibel montierbar und kann mit 230 oder 400 Volt betrieben werden. Einmal angebracht, ist sie in wenigen Schritten installiert und arbeitet fortan vollkommen wartungsfrei. Softwareupdates bezieht die Wallbox über die bestehende LAN- beziehungsweise WLAN-Verbindung. Um einen sicheren Zugang zum Strom aus der Wallbox zu gewähren, erhalten Nutzer zwei RFID-Karten, mit denen sie sich automatisch als berechtigter Nutzer der Wallbox identifizieren können. Der Zugang ist ebenso per HomeCom Easy-App möglich.

Nachhaltiges Energiemanagement zahlt sich aus

Die Power Charge 7000i fügt sich nahtlos in das smarte Bosch Energiemanagement ein. Wie auch die Wärmepumpe, Wohnraumlüftung und andere internetfähige Haushaltsgeräte von Bosch ist die Wallbox über den Bosch Energiemanager steuerbar. Dieser verteilt eigenproduzierten Strom sinnvoll an die smarten Verbraucher im Haus. Verfügen Nutzer über eine Photovoltaikanlage, kann deren Stromüberschuss in einem Speicher eingelagert werden, bis er von Wärmepumpe, Wallbox und anderen Geräten benötigt wird, anstatt unmittelbar ins Netz eingespeist zu werden. Das Ergebnis: eine gesteigerte Stromautarkie. Als Abnehmer selbstproduzierten Stroms und Ladesäule für nachhaltige Elektro- und Hybridfahrzeuge ist die Wallbox entsprechend der aktuellen KfW-Förderrichtlinien förderfähig. Die Integration in das Energiemanagement wird ab Anfang 2023 möglich sein.

Wallbox Bosch Power Charge 7000i an der Garagenwand montiert

Bosch Pressebild 01

Zuwachs im vernetzten Zuhause von Bosch: Die Wallbox Power Charge 7000i von Bosch ermöglicht das Laden von Elektro- und Hybridfahrzeugen per App. Einmal installiert genießen Nutzer vollkommene Wartungsfreiheit. (Quelle: Bosch)

Zum Pressebild 01

Wallbox Bosch Power Charge 7000i an Holzfassade montiert, eine Frau hält die RFID-Karte vor das Gerät um sich zu verifizieren

Bosch Pressebild 02

Um einen sicheren Zugang zum Strom aus der Wallbox zu gewähren, erhalten Nutzer zwei RFID-Karten, mit denen sie sich automatisch als berechtigter Nutzer der Wallbox identifizieren können. Der Zugang ist ebenso per HomeCom Easy-App möglich. (Quelle: Bosch)

Zum Pressebild 02

Ansprechpartner

Patricia Rieth

Kontakt aufnehmen

Pressemeldung herunterladen

Hier können Sie die gesamte Pressemeldung als PDF herunterladen.

Zur Pressemeldung (PDF 0.2 MB)

Die Heizungsmarke Bosch bietet intuitiv-einfache Heiztechniklösungen für das vernetzte Zuhause aus einer Hand. Dazu gehören klimafreundliche, ressourcenschonende und effiziente Raumklima-, Heizungs- und Warmwasserlösungen wie Wärmepumpen, Gas- und Öl-Brennwert-Geräte, Solarthermie-Anlagen und ein intelligentes Energiemanagement. Die technischen Lösungen in hochwertiger Qualität sind sowohl für den Neubau als auch die Modernisierung einfach und schnell zu installieren, unkompliziert zu warten und mühelos zu vernetzen. Dazu kommt ein umfassendes Angebot an Serviceleistungen, die Installateuren die tägliche Arbeit einfacher und damit das Leben der Kunden komfortabler machen.

Mehr Informationen sowie Pressetext und Bildmaterial zum Download stehen im Internet unter www.bosch-einfach-heizen.de bereit.