Multisplit-Klimaanlagen: effiziente Klimatisierung für Ihr Heim

Mit einem Klimagerät schaffen Sie im Sommer angenehme Temperaturen in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Planen Sie dabei, mehrere Räume zu kühlen, bietet sich die Installation einer Multisplit-Klimaanlage an. Erfahren Sie bei Bosch alles, was Sie zu den Geräten wissen müssen.

Angebot unverbindlich anfragen!

Was sind Multisplit-Klimaanlagen?

Multisplit-Klimaanlagen sind Klimageräte zur Temperierung mehrerer Räume. Im Prinzip gleicht ihr Aufbau dem von Single-Split-Klimaanlagen: Die Raumkühlung und die „Weiterverarbeitung“ der Raumluft erfolgt also in getrennten Modulen. Das Innengerät saugt hierbei die warme Luft an und filtert sie, ihre thermische Energie wird dabei an ein Kältemittel abgegeben. Das Arbeitsmedium verdampft durch die Wärmeaufnahme, wird an die Außeneinheit des Systems geleitet und dort komprimiert. Dadurch steigen der Druck und die Temperatur des Dampfes, der seine Wärmeenergie dann an die Außenluft abgeben kann. Das Kältemittel kondensiert wieder und ein Entspannungsventil verringert im Anschluss seinen Druck. Danach kann es erneut zum Innengerät geleitet werden. Bei Bedarf ist es bei manchen Klimaanlagen auch möglich, den Kreislauf umzukehren, sodass sie zum Heizen dienen können.

Multisplit-Klimaanlagen unterscheiden sich jedoch von anderen Split-Klimaanlagen dadurch, dass sie sich mit mehr als einer Inneneinheit betreiben lassen. Die verschiedenen Module sind alle mit demselben Außengerät verbunden, arbeiten jedoch unabhängig voneinander. Auf diese Weise können Sie mit der Klimaanlage mehrere Räume oder Etagen individuell temperieren. Zusätzlich bleiben Sie bei der Wahl der unterschiedlichen Innengeräte flexibel und können diese an die Gegebenheiten der unterschiedlichen Räumlichkeiten anpassen. Dies betrifft zum Beispiel die Kühlleistung oder die Art der Montage (Stand, Wand, Decke).

Die Vor- und Nachteile einer Multisplit-Klimaanlage

Vorteile Nachteile
  • höhere Effizienz als Monoblockgeräte
  • geringe Betriebskosten
  • leiser Betrieb, da Geräuschentwicklung überwiegend außen stattfindet
  • Platzersparnis, da nur eine Außeneinheit benötigt wird
  • über zusätzliche Innengeräte bis zur max. Kapazität der Außeneinheit erweiterbar
  • individuelle Steuerung der einzelnen Inneneinheiten
  • Zusatzfunktionen wie Luftfilterung und Raumbefeuchtung möglich
  • Zusatzkosten pro weiterem Innengerät
  • hoher Installationsaufwand durch Wanddurchbrüche und Leitungsverlegung
Wie funktionieren Single-Split-Klimaanlagen?

Ein Single-Split-Klimagerät weist in der Regel dieselben Funktionen wie eine Multisplit-Klimaanlage auf. Der einzige Unterschied zwischen den beiden Systemen besteht darin, dass die Single- oder Mono-Split-Ausführung nur eine Inneneinheit mit einem Außengerät kombiniert. Folglich lässt sich mit ihr auch nur ein Raum klimatisieren. Möchten Sie hingegen mehrere Zimmer in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung kühlen, ist meist die Anschaffung eine Multisplit-Klimaanlage empfehlenswert.

Bosch – Ihr starker Partner für Klimaanlagen

  • Herausragende Innovationskraft
  • Breites Servicenetzwerk mit langer Ersatzteilsicherheit
  • Über 100 Jahre Kompetenz im Bereich Thermotechnik
  • Attraktive Fördermöglichkeiten

Bosch ist Ihr smarter Partner für umweltfreundliche und effiziente Klimatechnik.

Installation von Multisplit-Klimaanlagen

Eine Installateurin plant die Installation einer Multisplit-Klimaanlage

Für die Montage einer Multisplit-Klimaanlage muss zunächst ein Wanddurchbruch erfolgen, damit die Außeneinheit mit den Innenmodulen verbunden werden kann. Die Verlegung der nötigen Leitungen, die Kältemittel, Strom und die Signale für die Steuerung führen, kann unterschiedlich erfolgen. So lassen sich Kabelbahnen verlegen, die Leitungen können hinter bzw. unterhalb von Blenden geführt werden oder aber die Komponenten werden in den Hohlräumen des Trockenbaus installiert.

  • Für die Installation der Außeneinheit gibt es verschiedene Möglichkeiten: an der Fassade hängend, am Boden stehend oder auf dem Dach.
  • Für die Installation der Inneneinheiten ist lediglich wichtig, dass sie sich an das Außenmodul anschließen lassen.
  • So können Sie die Innengeräte auf Wunsch ebenfalls an der Wand, als Deckenkassette oder aber als Truhengerät – ähnlich wie einen Heizkörper – montieren.

Jetzt Installateur finden!

Multisplit-Klimaanlagen von Bosch

Climate 5000 MS (Außeneinheit)

Diese Außeneinheit kann bis zu 5 Inneneinheiten betreiben.

  • Verschiedene Inneneinheiten mit einer Auswahl von Kassetten- und Wandausführungen
  • Sehr leise
  • Großer Betriebstemperaturbereich

Zur Produktseite

Climate 5000 MS (wandhängende Inneneinheit)

Große Vielfalt an individuellen Inneneinheiten, die sich perfekt in Ihren Wohnraum einfügen.

  • Modelle mit 2,0 kW, 2,6 kW, 3,5 kW und 5,3 kW
  • Follow-Me-Funktion
  • Fernbedienung inklusive

Zur Produktseite

Climate 5000 MS (Deckenkassette)

Die Deckenkassette als 3. Element für eine optimale Multisplit-Klimaanlage.

  • Modelle mit 2,0 kW, 2,6 kW, 3,5 kW und 5,3 kW
  • Inklusive Timer
  • Mit Infrarot-Fernbedienung

Zur Produktseite

Was kostet eine Multisplit-Klimaanlage?

Im Grunde genommen gleichen die Kosten einer Multisplit-Klimaanlage denen für ein normales Single-Splitgerät. Für das System selbst zahlen Sie je nach Größe bzw. Leistung und eventuellen Zusatzfunktionen ab ca. 2.000 Euro für die Außeneinheit und ca. 300 Euro pro Inneneinheit. Für Installation und Inbetriebnahme kommen noch ca. 2.000 – 3.500 Euro hinzu. Je nach Anzahl der Inneneinheiten, benötigten Leitungslängen und Arbeitsmaterialien kann der Wert entsprechend variieren.

Auch die Betriebskosten sind bei Single- und Multisplit-Klimaanlagen ähnlich. Rechnen Sie mit etwa 17 Cent die Stunde für den Strom, den die Geräte benötigen. Selbstverständlich steigen auch hier die Kosten an, je mehr Inneneinheiten im Betrieb sind.

Kostenpunkt Kosten
Anschaffung Ab ca. 2.000 Euro + ca. 300 Euro pro Inneneinheit
Installation und Inbetriebnahme 2.000 - 3.500 Euro
Betriebskosten pro Stunde und Innengerät 0,17 Euro
Betriebskosten jährlich (500 Betriebsstunden) 85 Euro

Sie können jedoch Zuschüsse für die Finanzierung Ihrer Klimaanlage erhalten. Die BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude) fördert die Anschaffung von klima- und raumlufttechnischen Geräten, wenn diese zur Energieeffizienz des Gebäudes beitragen. Erfahren Sie mehr darüber in unserem Ratgeber Klimaanlage Förderung.

Jetzt Förderung nutzen!

FAQ zum Thema Multisplit-Klimaanlage

In der Produktbeschreibung von Multisplit-Klimaanlagen finden Sie grundsätzlich auch eine Anmerkung dazu, wie viele Innengeräte sich mit der Außeneinheit mindestens und maximal betreiben lassen bzw. betreiben lassen müssen, zum Beispiel „für 3 Innengeräte“ oder „2-4 Innengeräte“. Jedes Innenmodul benötigt einen separaten Anschluss am Außengerät für die Kältemittelleitung – ist noch ein freier Anschluss vorhanden, können Sie also noch eine weitere Inneneinheit nachrüsten.

Damit Ihre Klimaanlage – ob Multisplit, Monosplit oder Monoblock – lange störungsfrei und effizient läuft, muss sie regelmäßig gewartet werden. Regelmäßige Schritte der Klimaanlagen-Wartung, wie die Reinigung der Filter sowie das Reinigen der Außeneinheit, können Sie eigenständig durchführen. Von komplexeren Wartungsaufgaben raten wir jedoch ab, da eine fehlerhafte Wartung das Gerät beschädigen und zu Garantieverlust führen kann.

Die Leistung, die die Inneneinheit Ihrer Multisplit-Klimaanlage in einem Raum erbringen sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Entscheidend ist hierbei überwiegend die Größe des Zimmers. Als Faustformel können Sie die Fläche des Raums mit seiner Höhe und der Kennzahl 30 Watt multiplizieren. In einem 20 Quadratmeter großen Raum mit einer Höhe von drei Metern sollten Sie also ein Klimagerät mit einer Leistung von 1.800 Watt bzw. 1,8 Kilowatt installieren. Doch auch die Sonneneinstrahlung beeinflusst den Betrieb Ihrer Klimaanlage: In Räumen, die nach Süden weisen, sollten Sie die Leistung je nach Intensität der Einstrahlung, der Größe der Fenster und der vorhandenen Dämmung etwas höher ansetzen. Beraten Sie sich am besten mit einem Fachmann bei der Dimensionierung der Anlage.

Die Inneneinheiten von Multisplit-Klimaanlagen existieren in verschiedenen Ausführungen. Die klassische Wahl ist hierbei ein wandhängendes Gerät. Doch die Installation von diesen ist nicht immer möglich, zum Beispiel aufgrund von Dachschrägen. In diesem Fall können Sie zum Beispiel ein Truhengerät installieren, sofern noch ein Stück Wand unten vorhanden ist, denn diese Variante wird ähnlich wie ein Heizkörper montiert. Besonders praktisch und platzsparend sind Deckenkassetten, die sich in der Regel auch deutlich unauffälliger installieren lassen, da der Großteil des Geräts (bis auf das Gebläse) in der abgehängten Decke verschwindet. Dafür ist ihre Montage etwas aufwendiger.

Multisplit-Klimaanlage – Bosch Produktempfehlungen

Multisplit-Klimaanlage – Passende Ratgeberartikel