Heizung smart nachrüsten

Die Heizung mit dem Handy steuern

Smarte Heizungssteuerungen helfen nicht nur effektiv beim Heizkosten- und Energiesparen, sondern erhöhen auch den individuellen Komfort der Hausbewohner spürbar. Heizungen mit internetfähigen Reglern bieten die optimale Kontrolle über die Technik. So können Nutzer beispielsweise von überall aus per App die Temperatur im gesamten Wohnbereich bestimmen. Zudem gestaltet sich der Wechsel von herkömmlichen Thermostaten hin zu smarten Alternativen einfacher als viele denken.

Die Angebote für Smart-Heating-Komponenten sind zahlreich. Intelligente Raumregler wie der EasyControl von Bosch ermöglichen eine einfache und intuitive Steuerung der gesamten Heizungsanlage. Er regelt Bosch-Wandheizgeräte, egal ob direkt über den Touchscreen oder ganz einfach von unterwegs über das Smartphone. Durch eine Anwesenheitserkennung registriert der Regler, wenn jemand zu Hause ist und passt die Heizung automatisch und individuell an. Die Heizung geht immer nur dann in Betrieb, wenn sie auch wirklich gebraucht wird und schaltet sich von selbst in den Sparmodus, sobald der EasyControl registriert, dass niemand mehr zu Hause ist. Dadurch senkt sich der Energieverbrauch automatisch um bis zu 25 Prozent. So einfach lässt sich Wärme und warmes Wasser genießen und dabei Energie sparen.

21 Grad im Wohnzimmer, 24 Grad im Bad und 18 Grad im Schlafzimmer: Mittels des EasyControl zur Einzelraumregelung ist das jederzeit individuell möglich. Per Funk-Thermostat kann jeder Raum einfach auf seine Wohlfühltemperatur gebracht werden. Der Clou: Bei der Temperaturplanung- und Einstellung können Online-Wetterdaten automatisch in die Temperaturregelung einbezogen werden.

Dank der einfachen Installation werden auch viele ältere Heizungssysteme mühelos ,,Smart-Home-fähig“. Ein weiteres Feature: Die Sprachsteuerung der Heizung durch ,,Alexa“ von Amazon ist auch möglich.

Bosch Pressebild 01

Dank seines flachen, eleganten Designs und der schwarzen oder weißen Glasoberfläche mit integriertem Touchscreen macht der EasyControl von Bosch in jedem Wohnraum eine gute Figur. Heizbefehle kommuniziert er auch per Ambient Light: So leuchtet er für eine Sekunde lang orange, wenn die Temperatur erhöht werden soll, und blau, wenn sie abgesenkt wird. Beim Verlassen des Zuhauses, zeigt ein grünes Licht für eine Sekunde an, dass die Heizung automatisch in den Abwesenheitsmodus schaltet. (Quelle: Bosch)

Bosch Pressebild 02

So wird die Steuerung der Heizungsanlage noch einfacher: Die intuitive App ,,EasyControl“ von Bosch besticht durch optimale Bedienerfreundlichkeit. Über eine offene Schnittstelle lässt sich das System zudem mit IFTTT-Anwendungen oder Apps wie Alexa von Amazon vernetzen. (Quelle: Bosch)

Bosch Pressebild 03

„Einfach“ ist nicht nur die Bedienung der App mit ihren vielen innovativen Funktionen, sondern auch die Installation des Touchscreens an der Wand. Nur wenige Handgriffe genügen und schon sitzt der Regler perfekt und ist betriebsbereit. Auch das Konfigurieren geht schnell und unkompliziert. Die intuitiven Bedienfunktionen sorgen für Kosteneinsparungen, die einen günstigeren Verbrauch ermöglichen und damit steigende Energiepreise ausgleichen. (Quelle: Bosch)

Ansprechpartner

Patricia Rieth

Kontakt aufnehmen

Pressemeldung herunterladen

Hier können Sie die gesamte Pressemeldung als PDF herunterladen.

Pressemeldung (PDF 0.3 MB)

press release (PDF 0.1 MB)