Bosch und IBC SOLAR kooperieren

Bosch bietet intelligente Energiemanagement-Lösungen für Wohngebäude mit Photovoltaikanlagen von IBC SOLAR an.

Bad Staffelstein. IBC SOLAR, ein weltweit führendes Systemhaus für Photovoltaik (PV) und Energiespeicher, kooperiert ab sofort mit der Heizungsmarke Bosch, einem führenden Anbieter von intuitiv-einfachen und hochwertigen Heiztechnik-, Raumklima-, Energiemanagement- und Warmwasserlösungen für ein vernetztes Zuhause. Ziel der Partnerschaft ist die Realisierung intelligenter Energielösungen, die Heiztechnik, Warmwasser, Energiemanagement und Photovoltaik in einem Komplettsystem perfekt aufeinander abstimmen. IBC SOLAR unterstützt Bosch hierbei nicht nur mit Produktkomponenten und seinem flächendeckenden Netzwerk an Installationspartnern, sondern steht auch als PV-Experte für die Anlagenplanung und Konstruktion zur Seite.

Das vernetzte Zuhause gewinnt immer größere Bedeutung. Bosch hat dieses Potenzial erkannt und bündelt seine Kompetenzen im Gebäudebereich auch in Energiemanagement-Lösungen für Wohngebäude. Dabei setzt Bosch nun auf die langjährige PV-Expertise von IBC SOLAR. In dieser Zusammenarbeit von Experten übernimmt IBC SOLAR die Lieferung von Modulen, Wechselrichtern und Halterungen sowie die Auslegung und Installation der PV-Anlage. Ebenso erfolgt die Anmeldung beim Netzbetreiber über das Systemhaus. Hierfür greift IBC SOLAR auf sein flächendeckendes und erfahrenes Netzwerk an Fachpartnern zurück. Daher steht Bosch-Kunden zukünftig auch ein umfassendes Produktportfolio rund um Photovoltaik von ihrem Bosch-Ansprechpartner zur Verfügung. So werden eine effiziente und umweltfreundliche Wärmeerzeugung und die wirtschaftliche Nutzung des eigenen Stroms ganz einfach.

„Diese Kooperation zeigt, dass Strom und Wärme näher zusammenrücken und dass besonders die Photovoltaik im Rahmen des neuen Gebäudeenergiegesetzes ein großes Potential bietet. Gerade im Gebäudebereich kann sie so zu einem wichtigen Partner der Heizungsbranche werden. Von dem erweiterten Angebot profitieren sowohl die Endkunden als auch die Installationspartner von Bosch und IBC SOLAR", erläutert Andreas Grey, Leiter Vertrieb Deutschland IBC SOLAR.

„Bosch bietet seinen Kunden nicht nur ein umfassendes Produktportfolio, sondern auch umfangreiche Service-Leistungen aus einer Hand. Gemeinsam mit IBC SOLAR realisieren wir nun eine abgestimmte Gesamtlösung für das elektrifizierte Zuhause. Umweltschonend und effizient Energie zu erzeugen, sie intelligent einzusetzen und dabei Stromkosten zu sparen, wird damit noch einfacher", sagt Dr. Alexander Wuthnow, Vertriebsleiter Bosch Junkers (Deutschland, Luxemburg, Schweiz).

Bosch Pressebild 01

Bosch ergänzt seine intelligenten Energiemanagement-Lösungen für Wohngebäude fortan mit Photovoltaikanlagen von IBC SOLAR. Über diese Zusammenarbeit freuen sich besonders (von vorne nach hinten) Udo Möhrstedt, CEO Vorstand IBC SOLAR, Alexander Wuthnow, Leitung Vertrieb Bosch Junkers (Deutschland, Luxemburg, Schweiz), Andreas Grey, IBC SOLAR Vertriebsleiter Deutschland, Xaver Lindner, Abteilungsleiter Solutions Germany, Desislava Miteva, Sales Portfolio Managerin Bosch, Michael Greif, stellvertretender Abteilungsleiter Solutions Germany.

Ansprechpartner

Patricia Rieth

Kommunikation Bosch Thermotechnik GmbH

Kontakt aufnehmen

Annika Bloem

Pressereferentin IBC SOLAR AG

presse@ibc-solar.de

+49 9573 9224-782

Pressemeldung herunterladen

Hier können Sie die gesamte Pressemeldung als PDF herunterladen.

Pressemeldung (PDF 0.3 MB)