HomeCom Easy und Funktionsupdate

HomeComPro Heizungen jetzt noch einfacher aus der Ferne steuern

  • HomeCom Easy: Heizung, Warmwasser und Klimatisierung in einer App bedienen
  • HomeCom Pro: Profi-Service noch effizienter und planbarer anbieten

Heizsysteme wie Wärmepumpen, Gas-Brennwertgeräte sowie Solaranlagen und Split-Klimageräte sind ab sofort mit der neuen HomeCom Easy App von Bosch bedienbar. Damit können Endkunden alle vernetzbaren Geräte von Bosch in einer App per Smartphone nutzen. Die bisherige Browser-basierte Anwendung HomeCom und die App EasyRemote für den Endverbraucher werden durch die HomeCom Easy App für iOS und Android sukzessive abgelöst. Die Steuerung von Heizung, Klima und Warmwasser von unterwegs oder zu Hause in einer App ist damit noch einfacher.

Für einen noch besseren Profi-Service beim Endkunden erweitert Bosch die Funktionen von HomeCom Pro. Davon profitieren Kunde und Installateur gleichermaßen. Mit den Features „Datenanalyse“, „Konfiguration“ und „Fehleranalyse“ können Services noch besser und schneller durchgeführt werden. Eine laufende Optimierung der Anlage und eine zeitsparende Kundenbetreuung sind damit aus der Ferne einfacher möglich.

HomeCom Easy – Heizung, Warmwasser, Lüftung und Klima in einer App
Mit der neuen HomeCom Easy bedienen Endkunden die wichtigsten Einstellungen von Heizung, Warmwasser oder Klimatisierung in nur einer App. Die erste Verbindung zum Heizsystem oder der Klimaanlage erfolgt je nach Gerät über eine LAN- oder WLAN-Verbindung. Nach der Installation kann die Temperatur kontrolliert, angepasst und verschiedene Betriebsarten für Heizung und Warmwasser ausgewählt werden. Dabei lässt sich die Heizung sehr einfach und ganz individuell per Zeitprogramm steuern. Sollte einmal eine Störung vorliegen, wird der Anwender per Push-Nachricht informiert. Für einen rundum sorglosen Service kann der Endkunde die Heizung zusätzlich online mit seinem Seite 2 von 5 Fachhandwerker verbinden. HomeCom Easy liefert einen präzisen Überblick über den Energieverbrauch. Das Monitoring der Verbrauchszeiten kann individuell ausgewählt und das entsprechende Einsparpotential sofort ausgeschöpft werden. Zur Verbindung der App mit dem Wärmeerzeuger oder der Klimaanlage wird die Bosch ID genutzt. Die zentrale Bosch ID ist eine Methode zur Authentifizierung für die Services der Bosch-Welt. Dabei kann der Kunde datenschutzfreundlich die Datenfreigabe individuell festlegen.

HomeCom Pro – Die Heizung vom Profi überwachen lassen
Nicht nur die Kunden, auch die Fachinstallateure können Heizungsanlagen jetzt nach einmaliger Freigabe durch den Kunden noch einfacher aus der Ferne betreuen und mehr Services anbieten. HomeCom Pro steht dabei als mobile oder webbasierte Anwendung zur Verfügung. Mit den Systemreglern CW 400, HPC 400 oder EasyControl lassen sich erforderliche Wartungsarbeiten oder Reparaturen schnell und effizient durchführen, denn der Installateur erhält mögliche Fehlermeldungen oder Wartungshinweise zur Anlage direkt online. Einstellungen zur Heizungsregelung werden ebenfalls ohne einen zusätzlichen Vor-Ort-Termin erledigt.

Analyse-, Konfigurations- und Fehleranalyse Tools für noch mehr Service
Mit HomeCom Pro ist ein leistungsstarkes und bedienerfreundliches Monitoring für alle Gas-/Öl-Heizsysteme und Wärmepumpen mit EMS2-Regelung und LANGateway oder WLAN Connect-Key möglich. Nach der Inbetriebnahme werden die Daten aus der Heizungsanlage zu Heizkreisen, Temperaturparameter, Warmwasser, Laufzeit der Kompressoren, Zuheizer, Stromverbrauch und Kältekreis alle 12 Sekunden aktualisiert. Der Fachinstallateur erhält dadurch in Echtzeit aussagekräftige Informationen zum Status einer Anlage. Mit der neuen Funktion „Datenanalyse“ können der laufende Betrieb der Anlage optimiert und sporadisch auftretende Fehler schnell beseitigt werden. So kann das Betriebsverhalten der Heizung über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren analysiert werden. Fehler, die zum Beispiel bei einem routinemäßigen Vor-OrtServicetermin gar nicht auftreten, können so nachvollzogen und schnell beseitigt werden, ohne dass Kunde oder Fachhandwerker permanent die Heizung vor Ort überwachen. Über den neuen Konfigurator in HomeCom Pro können alle Regelungen der Heizung aus der Ferne ausgelesen, kundenfreundlich angepasst oder neu konfiguriert werden. Durch die intelligente Fehleranalyse in HomeCom Pro wird der Fachmann aktiv über eine Störung der Anlage informiert und erhält aus dem System eine Aussage über die wahrscheinlichsten Ursachen des Fehlers. Dabei greift HomeCom Pro auf eine dynamische Datenbank zurück, die auch eine Ersatzteilempfehlung und eine Zeitplanung für die Reparatur ausweist. Mit diesen Daten wird der Fachkunde schnell und genau über einen Fehler informiert und kann zum Beispiel das Ersatzteil ohne Extrafahrt direkt Seite 3 von 5 beim Endkunden einbauen. HomeCom Pro ermöglicht nach Vereinbarung eines entsprechenden Wartungsvertrags eine verlängerte Garantie auf 5+2 Jahre für neue Bosch oder Junkers Gas-, Öl- und Wärmepumpen-Systempakete. Mit den neuen Tools in HomeCom Easy und HomeCom Pro profitieren Endkunden und Fachinstallateure gleichermaßen von der Betreuung einer Heizung aus der Ferne.

Die neue HomeCom Easy App

Bosch Pressebild 01:

HomeCom Easy – Heizung, Warmwasser und Klimaanlage in einer App steuern. (Quelle: Bosch)

Bosch Pressebild 01

Die neue HomeCome Pro App

Bosch Pressebild 02:

HomeCom Pro erlaubt die einfache Überwachung von Heizungen durch Heizungsprofis. (Quelle: Bosch)

Bosch Pressebild 02

Connect-Key

Bosch Pressebild 03:

Über den Connect-Key kann die Heizung sehr einfach mit HomeCom Pro verbunden werden. (Quelle: Bosch)

Bosch Pressebild 03

Ansprechpartner

Patricia Rieth

Kontakt aufnehmen

Pressemeldung herunterladen

Hier können Sie die gesamte Pressemeldung als PDF herunterladen.

Pressemeldung (PDF 0.4 MB)