Förderung für Heizungsanlagen: Günstig modernisieren

Klimaschutz passiert auch im Heizungskeller. Private Feuerstellen haben derzeit noch einen hohen Anteil am CO2-Ausstoß in der Bundesrepublik. Um das zu ändern, gibt es attraktive Anreizprogramme für den Umstieg auf erneuerbare und besonders sparsame Heiztechnik. Lesen Sie hier, mit welcher Förderung Ihre Heizungsanlage zukunftsfähig werden kann!

Effizient denken: Vom Dach bis zum Heizungskeller

Der Austausch ineffizienter Heiztechnik ist ein effektiver Weg, um die Effizienz der Wärmeerzeugung zu erhöhen. Damit sparen Sie gleichzeitig CO2 und Heizkosten ein. Wichtig ist, von vornherein nachhaltig zu planen. Das bedeutet auch, die Immobilie in ihrer Gesamtheit zu betrachten. Sanierungskosten und Förderungen für die Heizanlage zeigen die größte Wirkung und amortisieren sich am schnellsten, wenn sie mit weiteren, geeigneten Maßnahmen kombiniert sind.

Ein wichtiger Aspekt ist, die Verluste über die Gebäudehülle nach Möglichkeit zu reduzieren. Den größten Effekte lassen sich am Dach, bei Fenstern und Türen und an der untersten Geschossdecke beziehungsweise im Keller erzielen. Mit dieser Art nachhaltiger Planung setzen Sie auch die Förderung für die Heizung am effizientesten ein.

Orientierung in der Vielfalt bietet die Energieberatung

Bei der Wahl einer konkreten Heizungslösung stehen dann sehr viele Möglichkeiten zu Auswahl: Der einfache Kesseltausch mit Umstieg auf Gas - oder Öl-Brennwerttechnik . Die Einbindung einer Solaranlage . Der Umstieg auf verschiedene Formen der Biomasse. Oder die Installation einer Wärmepumpe . Und selbst, wenn Sie sich für eine konkrete Heiztechnik entscheiden, ist die Auswahl zukunftsfähiger und sparsamer Technik noch sehr groß. Auch die Planung für Warmwasserbereitung muss nachhaltig sein.

Welche Lösung für Sie die Richtige ist und welche Fördermittel Sie beantragen können, hängt von zwei Faktoren ab: Von der Immobilie und von der Art und dem Zustand der aktuellen Installation. Diese Faktoren berücksichtigt ein erfahrener Energieeffizienzexperte und spricht dann auf Basis konkreter Berechnungen seine Empfehlung für das optimale Maßnahmenpaket aus. Die Energieberatung ist deswegen verpflichtend, um Zugang zu allen staatlichen Förderinstrumenten zu haben. Der Energieberater hilft Ihnen auch bei der komplexen Antragstellung und der Beschaffung der notwendigen Unterlagen.

Förderung für Heizungstausch und Neubau durch die KfW

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau fördert umweltfreundliche Heizungen mit verschiedenen Programmen. Wenn ein Bestandsgebäude durch die getroffenen Maßnahmen einen hohen KfW-Effizienzhaus-Standard erreicht, verbessern sich die Konditionen deutlich, und auch die Tilgungszuschüsse für Darlehen steigen.

"Energieeffizient Umbauen"-Kredite 151 und 152

  • bis zu 100.000 Euro bei 0,75 % eff. Jahreszins
  • Tilgungszuschuss zwischen 7,5 und 27,5 %
  • Konditionen je nach Effizienzhaus-Klasse

"Energieeffizient Umbauen"-Zuschuss 430

  • Investitionszuschuss von 10 bis 30 % der förderfähigen Kosten
  • Höhe abhängig von Effizienzhaus-Klasse

Ergänzungskredit 167

  • bis zu 50.000 Euro mit 1,45 % effektivem Jahreszins
  • kombinierbar mit BAFA-Förderung

"Altersgerecht umbauen"-Kredit 159

  • fördert Maßnahmen für erleichterten Zugang, erhöhte Sicherheit etc.
  • Smart Home-Systeme sind förderfähig

Basis- und Innovationsförderung für Heizungen mit erneuerbarer Energie

Das BAFA fördert vor allem umweltfreundliche Heiztechniken, die mit erneuerbarer Energien arbeiten. Dazu zählen Biomasseheizungen, Solaranlagen , Wärmepumpen und KWK-Anlagen. Bestandsgebäude erhalten die höchste Förderung.

Die Basis- und Innovationsförderung sehen hohe Mindestsummen vor und sind damit auch für kleinere Projekte sehr rentabel.

Setzen Sie beim Heizungsaustausch auf zukunftsfähige Heiztechnik und nutzen Sie alle Angebote staatlicher Förderung zur Heizungssanierung! Bei Bosch finden Sie für die Heizungserneuerung zuverlässige, einfach zu bedienende und sparsame Geräte in allen Leistungsklassen: Mit ausgereifter Technologie und vielseitiger, selbsterklärender Regelungstechnik. Lassen Sie sich jetzt von unseren Experten beraten!