Heizung Neubau – mit Bosch zur passenden Wärmequelle

Vor dem Bau eines Hauses sollten Sie auch die Wärmeversorgung planen. Denn bei Heizungen im Neubau schreibt das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz mindestens einen alternativen Energieträger vor. Eine gute Wahl ist oft eine Kombination mit einer umweltfreundlichen Gasheizung. Bei Bosch finden Sie das passende Heizsystem und professionelle Beratung.

Heizung im Neubau: Energiemix ist auf dem Vormarsch

Wenn Sie vorhaben ein Haus zu bauen, sollten Sie sich frühzeitig Gedanken über die Heizung in Ihrem Neubau machen. Der Markt bietet inzwischen eine große Auswahl an Heizungssystemen : Angefangen bei den fossilen Energieträgern Öl und Gas bis hin zu den Heizungen, die auf erneuerbaren Energien basieren, wie etwa Wärmepumpen , Erdwärme- oder Pelletheizungen.

Das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz schreibt vor, dass bei der Wärmeversorgung im Neubau mindestens ein regenerativer Energieträger zum Einsatz kommen muss. Daraus resultiert fast automatisch ein Energiemix, der sich in vielen Fällen aus einer Kombination (fossil plus erneuerbar) zusammensetzt. Verfügt Ihr Grundstück über einen Gasanschluss, bietet es sich an, eine Gasheizung mit Solarthermie zu kombinieren. Sinnvoll ist es auch, eine Wärmepumpe für die Warmwasserbereitung und einen fossilen Energieträger zum Heizen zu nutzen. Ist Ihr Grundstück nicht ans Gasnetz angeschlossen, kommt beispielsweise die Kombination Ölheizung-Solarthermie infrage.

Dabei sind die Kosten für eine Ölheizung mit Brennwerttechnik ähnlich anzusetzen wie die einer Gasheizung. Der Nachteil liegt im größeren Platzbedarf für den Öltank und den schwankenden Preisen, der Vorteil in ihrer Unabhängigkeit von der Infrastruktur. Bei Bosch finden Sie eine breite Palette von Heizungstypen .

Für eine Heizung im Neubau eine Förderung beantragen

Natürlich ist die Anschaffung einer Heizung für den Neubau auch immer eine finanzielle Frage. Die Kosten für eine Gasheizung liegen deutlich unter den Kosten für regenerative Heizsysteme. Möglich ist jedoch die Beantragung einer Förderung für den Einbau erneuerbarer Energieträger wie emissionsarmer Pelletheizungen oder energieeffizienter Wärmepumpen. Auch die Kombination von umweltfreundlichen Gasheizungen mit erneuerbaren Energien bezuschusst das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Wenn Sie eine auf Brennwerttechnik basierende Gasheizung kaufen und diese beispielsweise mit Solarthermie oder einer Wärmepumpe koppeln, sparen Sie unterm Strich bares Geld. Besitzt Ihr neu gebautes Heim Effizienzhaus-Standard, lohnt sich zudem die Beantragung einer KfW-Förderung .

Eine gute Wärmedämmung schafft eine solide Basis, dreifach verglaste Fenster ebenso. So entstehen bei Ergänzung mit einer Pelletheizung, Wärmepumpe oder Solarthermie gute Voraussetzungen für den Status eines Effizienzhauses. Doch auch, wenn Sie eine moderne Öl- oder Gasheizung kaufen und diese mit einem erneuerbaren Energieträger koppeln, sind Sie als künftiger Hausbesitzer auf der sicheren Seite. Bosch bietet Ihnen eine umfassende Auswahl an Heizsystemen, darunter mehrere Gasheizungen mit Vergleichsmöglichkeit.

Informieren Sie sich hier über unser Produktportfolio

Finden Sie hier unsere Produktlösungen für Ihren Neubau!

Fragen Sie jetzt einfach direkt ein Angebot für einen Wärmeerzeuger von Bosch an

Heizungsanfrage-Tool