Kontrollierte Wohnungslüftung: Mehr Komfort und Energieeffizienz

Richtig lüften ist wichtig. Aber kaum jemand mag es Tag für Tag ans Stoßlüften denken zu müssen. Mit kontrollierter Wohnungslüftung ist das auch nicht nötig. Die automatisierte Lüftungsanlage hält die Luftqualität auf optimalem Niveau, beugt Schimmelbildung vor und erhöht mit Wärmerückgewinnung auch noch die Energieeffizienz des Gebäudes.

Zentrale oder dezentrale Wohnraumlüftung?

Kontrollierte Wohnungslüftung ist Teil moderner Niedrigenergiehauskonzepte und lässt sich unkompliziert bei der energetischen Sanierung in Altbauten integrieren. Dabei gibt es zunächst eine wichtige Unterscheidung: Die kontrollierte Wohnungslüftung kann zentral und dezentral erfolgen.

Dezentrale Lüftungsanlagen versorgen einen einzigen Raum. Sie sind kompakt, preiswert und auch für die Modernisierung im Altbau ohne größeren Aufwand zu installieren. In der Regel sind nur ein kleiner Mauerdurchbruch und eine elektrische Zuleitung nötig.

Preiswerte Abluftanlagen tragen nur verbrauchte Luft aus, während Frischluft über Lüftungsöffnungen nachströmt. Über den passiven Zuluftstrom, der sich über fest eingerichtete Lüftungsöffnungen steuern lässt, können Sie einfach und bequem mehrere Räume in die Frischluftversorgung mit einbeziehen.

Dezentrale Zu- und Abluftanlagen führen aktiv Frischluft zu und können auch mit Wärmerückgewinnung arbeiten. Nachteilig ist die Geräuschentwicklung direkt im Raum. Bei mehreren Anlagen für verschiedene Einzelräume summieren sich die Kosten.

Bei der zentralen Wohnungslüftung ist ein einziges Lüftungsgerät über Lüftungskanäle mit jedem Raum verbunden. Dieses Prinzip ermöglicht preiswerte und sehr leistungsfähige Lösungen, ist gut automatisierbar, und die Geräusche entstehen nur am zentralen Gerät. Das kann sich auch außerhalb des Wohnbereichs befinden, zum Beispiel auf dem Dachboden. Für Neubauten finden die Planung der zentralen, kontrollierten Wohnungslüftung als integraler Bestandteil des Energiekonzepts meist von Beginn an statt.

Wärmerückgewinnung erhöht die Energieeffizienz

Die Abluft trägt in der Heizperiode Wärme aus, während die Zuluft kälter ist. Das ist unerwünscht und lässt sich durch eine Lüftungsanlage mühelos mit Wärmerückgewinnung zu großen Teilen vermeiden. Der Wärmetauscher der kontrollierten Wohnungslüftung überträgt dabei Wärmeenergie von der Abluft auf die Zuluft. So entstehen weniger Energieverluste und ein geringerer Heizbedarf.

Damit leistet die Lüftungsanlage einen wichtigen Beitrag zur Energiebilanz moderner Wohngebäude. . Neben den zentralen Anlagen lassen sich auch dezentrale Wohnungslüftungen mit Wärmerückgewinnung nutzen.

Vorteile nutzen und Komfort genießen

Die automatische Wohnungslüftung fehlt in kaum einem Neubauprojekt und lässt sich auch im Altbau einfach und preiswert nachrüsten. Das lohnt sich mehrfach. Auf der einen Seite steht der hohe Komfortgewinn durch weniger Lüftungsaufwand und zuverlässig gute Luftqualität. Die Anlage trägt Feuchtigkeit aktiv aus. Das sorgt für ein angenehmeres Raumklima und verhindert Schimmelbildung.

Auf der anderen Seite sinken in Kombination mit einer dichten Gebäudehülle die Heizkosten. Durch vermiedene CO2-Produktion entsteht ein nennenswerter Nutzen für die Umwelt.

Einen Teil der Kosten für die kontrollierte Wohnungslüftung kann die Anlage über die jährliche Heizkostenabrechung selbst wieder erwirtschaften.

Die staatliche Förderung erleichtert die Investition zusätzlich. Die KfW bietet Zuschüsse und zinsgünstige Kredite für die Installation von KWL als Einzelmaßnahme oder als Teil eines Maßnahmenpakets zur Steigerung der Energieeffizienz.

Ein Lüftungssystem ist eine sinnvolle Investition, die Sie bei der Planung einer energetischen Sanierung mit betrachten sollten. Bequeme und einfach Lösungen, optimierte Komplettanlagen und durchdachte Konzepte finden Sie bei Bosch. Sprechen Sie uns an: Wir beraten Sie gern.

Bosch Lüftungsgeräte entdecken

Erfahren Sie mehr über Lüftungsgeräte von Bosch für frisches Raumklima. Bosch bietet sowohl zentrale als auch dezentrale Lösungen zur Wohnungslüftung.

Zu den Lüftungsgeräten