Lüftung – Wohlfühlklima in den eigenen vier Wänden mit Bosch

Ein gesundes Raumklima steigert das Wohlbefinden und gibt Schimmelbildung keine Chance. Die Lüftung über das Fenster reicht, vor allem in dicht gedämmten Neubauten, oft nicht mehr aus. Deshalb setzen sich automatische Lüftungsanlagen immer mehr durch. Bei Bosch finden Sie die passenden Geräte für eine mühelose, ausgewogene Luftzirkulation.

Lüftung: Zentrale Anlagen sorgen für einen optimalen Luftaustausch

Eine regelmäßige Lüftung in den eigenen vier Wänden ist für ein gesundes Raumklima unabdingbar. Sie ersetzt verbrauchte Luft in den Räumen durch Frischluft von außen. Dabei sollte ein ausgewogenes Verhältnis von Sauerstoff, Temperatur und Feuchtigkeit das Ziel sein. In Neubauten mit besonders guter Dämmung und luftdichten Fenstern reicht eine manuelle Lüftung – also das Öffnen der Fenster – oftmals aber nicht mehr aus. Sind die Bewohner Vollzeit berufstätig, können sie allenfalls morgens und abends stoßlüften.

Um Schimmelbildung vorzubeugen und das Wohlbefinden nicht zu beeinträchtigen, setzen daher immer mehr Immobilienbesitzer auf eine automatische Lüftungsanlage .

Eine Lüftung im Haus lässt sich zentral oder dezentral installieren. Bei der zentralen Lüftung sorgt eine einzige Anlage für die Verteilung der Luftströme über Kanäle. Durch diese leitet die Anlage Frischluft von außen herein und transportiert Abluft nach draußen. Bosch berät Sie gern, wenn Sie den Einbau einer Lüftungsanlage planen und bietet Ihnen eine Auswahl von passenden Geräten in perfekter Verarbeitung.

Lüftung mit Wärmerückgewinnung ist besonders geeignet für Allergiker

Viele Lüftungsanlagen arbeiten mit Wärmerückgewinnung. Dabei überträgt ein Wärmetauscher die Abwärme bei der Lüftung auf die herein transportierte frische Zuluft. Auf diese Weise lassen sich bis zu 98 Prozent der Wärmeenergie zurückgewinnen, was den Primärenergiebedarf eines Gebäudes spürbar senkt.

In der Lüftung sorgen Filter dafür, dass Feinstaub, Schmutz und Pollen draußen bleiben, weshalb sich zentrale Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung auch ausgezeichnet für Allergiker eignen. Während in Neubauten häufig zentrale Wohnungslüftungen Anwendung finden, eignen sich diese Kanalsysteme nur bedingt für Altbauten – sofern keine Komplettsanierung stattfindet.

In der Regel erfolgt die Installation der Lüftung im Boden, der Decke oder in den Wänden. In Bestandsgebäuden wäre dies mit einem hohen baulichen Aufwand verbunden. Eine Alternative bilden hier dezentrale Lüftungssysteme . Sie kommen nur in einzelnen Räumen zum Einsatz – in der Regel in Bad, Schlafräumen und Küche, wo eine höhere Luftfeuchtigkeit herrscht. Bosch hat auch in diesem Segment verschiedene Lüftungen im Angebot, die selbsterklärend und unkompliziert ihren Dienst verrichten.

Zu den Bosch Lüftungsgeräten

Mit unserem Vent Planungstool können Sie schnell und einfach Ihre Wohnraumlüftungsanlage auslegen. Ganz einfach ins Tool gehen und zentrale oder dezentrale kontrollierte Wohnungslüftung planen.

Lüftung planen