Solar-Warmwasser-Anlage: Sonnenergie effizient nutzen mit Bosch

In Zeiten des Klimawandels und der immer knapper werdenden fossilen Energieträger bieten Solaranlagen eine günstige und umweltschonende Möglichkeit, Strom und Wärme zu erzeugen. Mit einer Solar-Warmwasser-Anlage von Bosch nutzen auch Sie die Kraft der Sonne für sich!

So sind Solar-Warmwasser-Anlagen aufgebaut

Photovoltaik- und Solarthermieanlagen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder: Die Sonnenstrahlung ist eine enorme Energiequelle und steht in nahezu unbegrenzter Form zur Verfügung. – Grund genug, bei der privaten Energieversorgung ebenfalls auf die nachhaltige Ressource zu setzen. Denn so sparen Sie langfristig Kosten für Energie ein und schonen die Umwelt. Bei Bosch finden Sie hochmoderne und effizient arbeitende Komponenten und Komplettanlagen für die Nutzung von Sonnenenergie.

Neben Lösungen zur Erzeugung von Warmwasser umfasst unser Angebot Solaranlagen zur Heizungsunterstützung.

Eine Solar-Warmwasser-Anlage besteht ebenso wie eine kombinierte Anlage, die auch die Heizung unterstützt, aus mehreren Elementen: einem Kollektor, der auf dem Dach, an der Fassade oder auf einer freien Stellfläche platziert wird und die Sonnenstrahlung aufnimmt, einem Warmwasserspeicher , einem Solarkreis, der die gesammelte Wärme zum Speicher transportiert, sowie einer Solarstation mit Pumpe und Regelung.

Kosten und Nutzen einer Solar-Warmwasser-Anlage

Die Anschaffungskosten für Ihre Solar-Warmwasser-Anlage hängen nicht zuletzt von der Größe und Anzahl der Kollektoren ab. Um herauszufinden, wie groß diese sein müssen, um Ihren gesamten Haushalt mit Warmwasser aus Sonnenenergie zu versorgen, können Sie sich an folgendem Richtwert orientieren: Pro Person ist mit einem täglichen Bedarf von circa 50 Litern Warmwasser zu rechnen. Dieser lässt sich durch eine Kollektorfläche von ungefähr einem Quadratmeter (Röhrenkollektoren) bis 1,5 Quadratmetern (Flachkollektoren) abdecken. Außerdem ist dafür ein Speichervolumen von etwa 80 Litern nötig. Welcher Ertrag sich mit einer Solar-Warmwasser-Anlage erzielen lässt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig: Neben der Dachausrichtung, der Dachneigung und eventuellen Verschattungen spielen hier auch das Wetter und der geographische Standort eine Rolle.

Pro Jahr können Sie jedoch einen Solar-Ertrag von rund 450 bis 600 kWh pro Quadratmeter Kollektorfläche annehmen. Dieser verteilt sich allerdings nicht gleichmäßig auf das Jahr, sondern ist im Sommer höher als in den Übergangsmonaten und im Winter. Deshalb ist gerade zur Deckung des Energiebedarfs in den sonnenärmeren Monaten die Kombination mit einer konventionellen Heizung empfehlenswert. Im Heizungs-Ratgeber von Bosch finden Sie alle Informationen rund um das Thema Heizung einfach und übersichtlich.

Informieren Sie sich hier über unser gesamtes Portfolio

Fragen Sie jetzt einfach direkt ein Angebot für einen Wärmeerzeuger von Bosch an!

Zum Heizungsanfrage-Tool