Thermostate: Temperaturregelung für Ihre Heizkörper

Am Thermostat stellen Sie einfach und bequem die Temperatur für einen Heizkörper oder einen Raum ein. Lesen Sie hier, wie sich die Einzelraumregelung im Zusammenspiel mit einer Heizkurve verhält. Und erfahren Sie mehr über die Vorteile digitaler Thermostate.

Einfache Steuerung für das Heizkörperventil

Das Thermostat ist ein Bauteil für die direkte Steuerung und Regelung eines Heizkörpers oder einer Heizfläche. Dafür misst es die Temperatur und beeinflusst die Stellung des Heizkörperventils und die Durchflussmenge des Vorlaufwassers, das den Heizkörper mit Wärme versorgt. Es ergänzt die zentrale Regelung und Steuerung der Heizanlage. In der Regel sitzt der Thermostatkopf auf der Ventilbasis direkt am Heizkörper.
Raumthermostate mit Fernfühler steuern die Temperatur zentral für einen ganzen Raum. So lässt sich beispielsweise mit einer Fußbodenheizung bequem und einfach die Temperatur regeln.

Thermostat und Heizkurve

Das Thermostat misst die aktuelle Raumtemperatur und stellt abhängig davon das Heizkörperventil ein. Mechanische Thermostate besitzen dafür einen mit Flüssigkeit gefüllten Temperaturfühler. Diese Flüssigkeit dehnt sich aus und zieht sich zusammen. Entsprechend übt ein Stellstift Druck auf das darunter liegende Ventil aus.
Mit einer bedarfsgerechten, außentemperaturgeführten Heizkurve müssen Sie das Thermostat nur in Sonderfällen umstellen. Die Heizkurve sorgt immer für die optimale Wärmeproduktion. Die ideale Funktion der gesamten Heizanlage ist mit voll geöffnetem Thermostat gewährleistet. Schließen müssen Sie die Thermostate in einem Raum nur, wenn Sie die Temperatur dort unter die Normaltemperatur absenken möchten.

Elektronische Thermostate für effiziente Wärmeverteilung

Digitale Thermostate sind wertvolle Ergänzungen zur modernen Heizungsregelung. Sie erlauben die gradgenaue Einstellung im Einzelraum. Programmierbare Heizkörperthermostate stellen die gewünschte Temperatur zu voreingestellten Zeiten her und können sich Ihrem Verhalten anpassen. Ein zusätzliches Thermometer am Thermostat dient zum Ablesen der aktuellen Raumtemperatur.
Diese lässt sich mit Smart Home-Thermostaten auch per App über Tablet und Smartphone einfach und bequem als Fernbedienung regeln. Smart Home-Thermostate lassen sich über WLAN mit der Lüftung, der Klimaanlage und anderen Systemen der Haustechnik vernetzen. So können Sie noch effizienter Wärmeverluste und Energie sparen und unnötige Heizkosten reduzieren.