Wärmerückgewinnung – ein gesundes Raumklima mit Bosch

Eine ausreichende Luftzirkulation fördert das Wohlbefinden in jedem Gebäude. Nicht immer können offene Fenster das realisieren. Lüftungen mit Wärmerückgewinnung sind eine effiziente Methode, um ein gesundes Raumklima zu schaffen und dabei die Wärme der Abluft nicht ungenutzt entweichen zu lassen. Bosch bietet Ihnen moderne Technologien zum Lüften.

Wärmerückgewinnung: Das Beste aus der Abluft einfach auf die Zuluft übertragen

Durch Wärmerückgewinnung lässt sich die thermische Energie der verbrauchten Abluft in Gebäuden mühelos nutzen, um Frischluft von außen zu erwärmen und dem Gebäude wieder zuzuführen. Dies geschieht über eine Lüftungsanlage . Die Luftzirkulation ist ein wichtiger Faktor, um in den eigenen vier Wänden ein gesundes Raumklima zu schaffen.

Ein Luftaustausch über die Fenster lässt sich nur über ein mehrmaliges Öffnen am Tag erreichen. Das ist unweigerlich mit Wärmeverlusten verbunden, da die Temperatur in den Räumen automatisch sinkt. Überdies gelangen durch die offenen Fenster auch Schmutz und Pollen ins Haus – vor allem für Allergiker kein angenehmer Nebeneffekt. Eine Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung filtert unerwünschte Partikel von außen und ersetzt zugleich verbrauchte Luft durch Frischluft, ohne dass ein Öffnen der Fenster notwendig ist.

Dabei gelangt die kühle Zuluft zunächst in einen Platten-Wärmetauscher, wo sie mit der Abluft in Berührung kommt. Die Abluft gibt ihre Wärme an die Frischluft ab und entweicht nach draußen, während die vorgewärmte Zuluft nach innen strömt.

Bei Bosch finden Sie moderne Technologien zur Nutzung von Abluft mit Wärmerückgewinnung. Gerne beraten wir Sie zum Thema Raumklima und finden für Ihre Immobilie die beste Lösung.

Wärmerückgewinnung: Dezentrale Technologien für Bestandsgebäude

Wärmerückgewinnung in Neubauten erfolgt zumeist über eine zentrale Lüftungsanlage. Dabei realisiert eine Luftkanalanlage den Luftaustausch, die im Fußboden oder in der Decke verbaut ist. In sanierungsbedürftigen Altbauten wäre diese Technologie im Nachgang sehr aufwändig zu installieren. Deshalb entscheiden sich Eigentümer einer Bestandsimmobilie in der Regel für den Einbau einer dezentralen Lüftung mit Wärmerückgewinnung. Diese lässt sich in einzelnen Räumen installieren, ohne dass eine Verlegung von Luftkanälen erforderlich ist. Notwendig ist nur ein Außenluftzugang, der mit einem kleinen, meist wandhängenden Gerät verbunden wird. Dieses arbeitet mit Strom.

Vor allem in Räumen, in denen besonders viel Abluft entsteht, ergibt eine dezentrale Lüftung Sinn.

Die Klassiker sind Küche und Bad, in denen viel Feuchtigkeit nach draußen gelangen muss. Hat ein Bad kein Fenster, ist eine Lüftung sogar vorgeschrieben. Wollen Sie die warme Abluft aus dem Bad nicht ungenutzt entweichen lassen, empfiehlt sich der Einbau einer Badentlüftung mit Wärmerückgewinnung. Bosch hält dafür die passenden Geräte in hochwertiger Qualität für Sie bereit. Verbessern Sie Ihr Raumklima und ziehen Sie unsere Experten zurate.

Bosch verfügt über zentrale und dezentrale Wohnraumlüftungen.

Finden Sie hier alle Informationen für Ihre neue Lüftung!