Welche Gastherme kaufen? Preise und Geräte im Vergleich

Sie wollen eine neue Gastherme kaufen? Wir zeigen Ihnen, welches Gerät am besten zu Ihrem Vorhaben passt, welchen Preis eine neue Gastherme hat und welche Lösungen Bosch für Sie bereithält. Kaufen, finanzieren oder mieten Sie unsere Gasthermen bei unseren zertifizierten Partnerbetrieben deutschlandweit. Wir geben Ihnen zudem eine Checkliste an die Hand, worauf Sie im Beratungsgespräch achten und unterstützen Sie bei der Kontaktaufnahme.

Angebot unverbindlich anfragen

Für Schnellleser: Das Wichtigste zum Kauf einer Gastherme im Überblick

  • Zwei Varianten erhältlich: als kompaktes All-in-One Gerät oder mit extra Speicher.
  • Eine neue Gastherme inkl. Einbau ist bereits ab 5.000 Euro erhältlich.
  • Eine Gastherme mit Warmwasserspeicher sichert einen höheren Warmwasserkomfort.
  • Neue Gastherme zusammen mit Solar kaufen und staatliche Förderung sichern!
  • Kaufen Sie eine Gastherme mit Einbau beim Heizungsinstallateur vor Ort.
  • Kaufen Sie ein zukunftsfähiges Gerät, das offen für Erweiterungen ist.

Gute Gründe, eine Gastherme zu kaufen

Gasthermen kommen auf den ersten Blick fast unscheinbar daher, doch die Technik hat es in sich. Mit ihren zwei Varianten – einer All-in-One Lösung (Gas-Kombitherme) und einer individuellen Lösung (Gas-Heiztherme) – deckt die Gastherme einen außerordentlich breiten Anwendungsbereich ab. Die Geräte bedienen unterschiedlichste Anforderungen an Wärme und Warmwasser und diese sind oftmals preiswerter und platzsparender als viele andere Heizungen.

Überzeugen Sie sich hier, welche Argumente für den Kauf von Gasthermen sprechen.

Gasthermen können Sie für diverse Immobilien kaufen. Die Geräte kommen sowohl für Wohnungen, Ein- und Zweifamilienhäuser als auch für Mehrfamilienhäuser je nach Wärmebedarf in Betracht. Egal ob im Neubau oder bei einer Modernisierung.

Gasthermen werden besonders dann gern gekauft, wenn wenig Platz zur Verfügung steht. Denn die Geräte lassen sich einfach an der Wand montierten. Wo Sie die Therme anbringen, ist Ihnen nahezu freigestellt: im Bad, in der Küche, unterm Dach, im Hauswirtschaftsraum oder Keller. Wollen Sie eine Gastherme mit zusätzlichem Warmwasserspeicher kaufen, steht dieser entweder unter oder neben der Therme.

Mit Gasthermen lässt sich nahezu jede Anforderung an warmes Wasser realisieren. Hierzu können Sie die Geräte in verschiedenen Ausführungen kaufen: mit Durchlaufprinzip, mit eingebautem Kleinspeicher oder diversen nebenstehenden Speichern und zusätzlicher Frischwasserstation.

Ab einem Preis von 5.000 Euro können Sie bereits eine neue Gastherme inkl. Einbau kaufen. Wird eine Gastherme mit zusätzlichem Warmwasserspeicher gekauft, kommt dieser als eigener Posten hinzu (Preise ab 1.400 Euro zusätzlich).

Die hocheffiziente Brennwerttechnik sorgt dafür, dass Erdgasthermen so sparsam wie möglich heizen. Mit einer neuen Gasheizung setzen Sie auf geringen Gasverbrauch und einen sparsamen Betrieb. Sie reduzieren aktiv Ihren CO2-Ausstoß und sparen CO2-Abgaben ein.

Mit einer modernen Gasbrennwerttherme kaufen Sie mehr als eine einfache Heizung, Sie kaufen fast ein Stück Inneneinrichtung! Das Gerät sieht sehr ansprechend aus, überzeugt durch hochwertige Materialien und eine besonders einfache Bedienung. Zusätzlich können Sie weitere Smart-Home Produkte kaufen, die beim Energiesparen helfen.

Praxisbeispiele: Gastherme für Mehrfamilienhaus, Wohnung und Gewerbe

Die zahlreichen Argumente haben u.a. diese Eigentümer und Bauherren bewogen, eine Erdgastherme zu kaufen.

Neubau eines Dreifamilienhauses mit einer Gastherme, Solaranlage und Frischwasserstation.

Zum Referenzobjekt

Modernisierung eines Gewerbeobjekts und angeschlossener Wohnung mit einer neuen Gastherme.

Zum Referenzobjekt

Welche Gastherme kaufen? Kombithermen und Heizthermen im Vergleich

Eine Gastherme als Kombitherme oder Heiztherme kaufen? Zu dieser Frage möchten wir Ihnen hier eine kurze Hilfestellung geben und Ihnen zeigen, mit welcher Variante der Gastherme Sie das richtige Gerät für Ihr Vorhaben kaufen! Grundsätzlich sind alle Gasthermen für Heizung und Warmwasser konzipiert und arbeiten mit modernster Gasbrennwerttechnik. Ein genauerer Blick zeigt zusätzlich wichtige Unterschiede zwischen den Brennwertgeräten, die für eine differenzierte Betrachtung vor dem Kauf sprechen!

Condens 7000i W

Wann eine Kombi-Gastherme kaufen?

Mit einer Kombi-Gastherme kaufen Sie in folgenden Situationen das richtige Heizgerät:

  • Ein Gasanschluss oder Flüssiggastank ist vorhanden bzw. möglich.
  • In einem Mehrfamilienhaus sollen einzelne Wohnungen mit Gas beheizt werden (separat & dezentral).
  • Eine alte Gasetagenheizung soll in einer Wohnung ausgetauscht werden.
  • Nachtspeicherheizungen in Wohnungen sollen durch eine neue dezentrale Heizung ersetzt werden.
  • Es ist kein Platz für eine Heizung und einen zusätzlichen Speicher.
  • Es gibt nur wenige Zapfstellen für warmes Wasser.
  • Es besteht der Wunsch, eine besonders preiswerte Gasheizung zu kaufen.
  • Erneuerbare Energien spielen keine Rolle.
  • Es wird wenig Heizleistung bis max. 40 kW benötigt.

Condens 9000i W

Wann eine Gas-Heiztherme kaufen?

Mit einer Gas-Heiztherme kaufen Sie in folgenden Situationen das richtige Heizgerät:

  • Ein Gasanschluss oder Flüssiggastank ist vorhanden bzw. möglich.
  • Jegliche Arten von Immobilien sollen mit Gas beheizt werden, ausgenommen Einzelwohnungen.
  • Für einen Warmwasserspeicher ist Platz vorhanden.
  • An den Warmwasserkomfort sind hohe Anforderungen geknüpft.
  • Es gibt zahlreiche Zapfstellen für warmes Wasser.
  • Eine Kombination mit erneuerbaren Energien ist gewünscht.
  • Staatliche Förderung ist gewünscht.
  • Es wird viel Heizleistung bis max. 400 kW benötigt.

Wie teuer ist eine Gastherme mit Einbau?

Gasthermen sind die preiswertesten, vollwertigen Heizungen am Markt - verglichen mit anderen Zentralheizungen wie Wärmepumpen, Pelletheizungen oder Ölheizungen. Zu welchen Preisen Sie eine neue Gastherme kaufen können zeigt die nachfolgende Übersicht.

Preise für eine Kombi-Gastherme (10–24 kW) ca. 3.500 - 6.000 EUR
Preise für eine Gas-Heiztherme (20–50 kW) ca. 4.300 - 7.000 EUR
Preise für eine Gastherme mit Warmwasserspeicher zusätzlich ca. 1.400 - 6.000 EUR
Preise für eine Gastherme mit Solar zusätzlich ca. 5.000 - 10.000 EUR
Preise für eine Gastherme mit Einbau zusätzlich ca. 500 - 2.500 EUR
Preis für den Austausch einer alten Gasheizung zusätzlich ca. 800 - 2.500 EUR für die Schornsteinsanierung

Inklusive aller Nebenkosten starten die Preise für eine neue Gastherme für Heizung und Warmwasser bei rund 5.000 - 7.000 Euro (Einfamilienhaus). Weitere Informationen zu den Kosten einer Gastherme finden Sie in unserem Bosch Heizungsratgeber.

Angebot unverbindlich anfragen!

Gasthermen von Bosch im Vergleich

Bei Bosch finden Sie eine große Auswahl an modernen Gasthermen, die Sie komplett mit Einbau deutschlandweit bei Bosch zertifizierten Heizungsinstallateuren kaufen können.

Geräte inkl. Leistung
Art der Immobilie
Montage
Warmwasserkomfort
Warmwasserbereitung
Kombinierbar mit Solar
Förderung möglich
Variante 1: Gas-Kombitherme
Wohnung
Wandhängend ohne zusätzlichen Speicher (alles in einem Gerät)
Durchschnittlich bis hoch
  • Integriert im Gerät per Durchlaufprinzip
  • Optional mit eingebauten Kleinspeicher
x
x
Variante 2: Gas-Heiztherme
  • Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhaus
  • Gewerbeobjekte
Wandhängend mit bodenstehendem Speicher
Höchster Warmwasserkomfort
  • Ausgelagert in einen externen Warmwasserspeicher
  • Kombinierbar mit Frischwasserstation
  • (in Verbindung mit erneuerbaren Energien)
Junges Paar informiert sich am Laptop über den Kauf einer Gastherme.

Worauf Sie beim Kauf einer Gastherme achten sollten

Ganz gleich, für welchen Hersteller Sie sich am Ende entscheiden: Kaufen Sie eine Gasthermemit fachgerechtem Einbau bei einem sachkundigen Heizungsinstallateur. Legen Sie Wert auf eine ausführliche Beratung und vergleichen Sie Angebote, Preise und Beratungsleistungen. Lassen Sie sich nicht zu einem Kauf drängen und kaufen Sie keine Gastherme online in einem Internet-Shop. Selbst dann nicht, wenn Sie nur eine alte Gasheizung erneuern möchten.

Doch woran lassen sich eine gute Beratung und hochwertige Wärmeerzeuger erkennen? Achten Sie u.a. auf diese Punkte:

  • Der Heizungsinstallateur sollte für eine individuelle und moderne Lösung aufgeschlossen sein. Er sollte verschiedene Varianten von Gasheizungen mit Ihnen durchsprechen und nicht nur eine Standardlösung vorschlagen, die sich seit Jahren gut verkauft.
  • Kaufen Sie ein Gerät, das offen für zukünftige Entwicklungen und Erweiterungen ist. Die Bedienung einer Gastherme via Regelung oder App oder die Nachrüstung einer Solaranlage könnten zukünftige Lösungen sein.
  • Wird Ihnen zusätzlich eine intelligente Heizungssteuerung zum Kauf angeboten? Damit Ihre neue Gastherme optimale Einspareffekte durch die Brennwerttechnik erzielen kann, ist das Gerät auf eine intelligente Vernetzung mit Heizkörpern und Pumpen angewiesen. Wie die intelligente Heizungssteuerung mit unserer EasyControl App funktioniert, sehen Sie im Easy Control Youtube Video .
  • Achten Sie auch auf das EU-Energielabel. Es gibt Ihnen wichtige Hinweise, wie effizient und energiesparend eine Gastherme heizt und warmes Wasser erzeugt. Auch Warmwasserspeicher für Gasheizung werden mit dem EU-Energielabel ausgezeichnet.
  • Soll Ihre neue Gastherme (wieder) im Wohnbereich installiert werden - d.h. in der Küche oder im Bad - können Sie darauf achten, ein optisch ansprechendes und leises Gerät zu kaufen.
  • Eine gute Beratung sollte immer auch sämtliche Fördermöglichkeiten prüfen. Einen finanziellen Zuschuss speziell für Gasthermen können Sie für unterschiedliche Modernisierungs-und Neubauvorhaben bekommen.

Jetzt Installateur finden!

Eine neue Gastherme von Bosch kaufen: Unser Service für Sie

Bosch Gasthermen erhalten Sie deutschlandweit bei unseren zertifizierten Heizungsinstallateuren. Profitieren Sie zusätzlich von zahlreichen Service-Angebote zum Kauf einer Gasheizung bzw. Gastherme, die Sie in der Form nur bei Bosch zertifizierten Partner-Firmen erhalten. So können Sie unsere Heizungsinstallateure auch dann kontaktieren, wenn Sie Ihre neue Gastherme lieber mieten statt kaufen möchten.


Nutzen Sie entweder unseren Bosch-Angebotsservice und fordern Sie mit wenigen Klicks kostenfrei und unverbindlich ein Angebot an! Wir leiten Ihre Anfrage an einen Installateur aus Ihrer Region weiter. Die Fachpartner setzen sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Jetzt Angebot anfragen!

Sie möchten Ihren Bosch-Installateur selbst aussuchen? Dann nutzen Sie gern unsere lokale Bosch-Installateur Suche für ganz Deutschland. So finden Sie Ihren richtigen Kontakt aus Ihrer Region.

Jetzt Installateur finden!

Heizung+ Pakete von Bosch! Sie haben die Wahl: Finanzieren Sie einfach Ihre neue Gasheizung oder Gastherme mit einer individuellen Ratenzahlung. Oder leasen Sie Ihre Gasbrennwertheizung inkl. Garantie und komplettem Service für Wartung und Reparatur. Auf Wunsch auch direkt mit Gas-Belieferung!

Jetzt Heizung mieten & finanzieren!

FAQ zum Thema Gastherme kaufen

Ja, aber nur noch in Ausnahmefällen! Hauptsächlich dann, wenn in einem Mehrfamilienhaus mehrere Gasthermen den gleichen Schornstein nutzen. In diesem Fall kann eine veraltete Heizwerttherme ohne Brennwerttechnik auch gegen eine neue Heizwerttherme ausgetauscht werden. Prüfen und entscheiden kann dies nur der Heizungsinstallateur in Zusammenarbeit mit dem Schornsteinfeger.

Diese Frage stellt sich, wenn Sie ausreichend Platz für beide Varianten haben. Für den Kauf eines Gaskessels spricht u.a. die höhere Leistung der Geräte. Ab 100 kW kommt in der Regel ein bodenstehender Gaskessel zum Einsatz. Weiterhin gelten Gaskessel als „hydraulisch stabiler“. Das heißt, ein Gaskessel kommt z.B. mit älteren Rohrleitungen langfristig besser zurecht. Abschließend kann diese Frage aber nur ein Heizungsinstallateur beantworten.

Ja! Erneuerbare Energien lassen sich bei einer Gastherme sowohl nachrüsten, als auch im Zuge einer Heizungsmodernisierung direkt mit installieren. Solarthermie-Anlagen oder Kaminöfen sind hier die gängigsten Varianten. Zusätzlich wird ein geeigneter Warmwasserspeicher benötigt.

Sie können sich den Kauf einer Gastherme inkl. Installation fördern lassen, wenn Sie das Gerät mit erneuerbaren Energien kombinieren. Hierfür eignet sich z.B. eine Solaranlage oder ein Kaminofen. Für eine solche “Gas-Hybridheizung” bekommen Sie regulär 30 % Förderung, in der Spitze bis rund 50 % Förderung. Neben dem reinen Austausch einer alten Gasheizung werden Gasthermen auch bei der Modernisierung von Altbauten oder im Neubau gefördert.

Für ein Einfamilienhaus kaufen Sie am besten eine Gastherme mit extra Warmwasserspeicher, welcher zusätzlich mit einer Solaranlage kombinierbar ist.

Onlineshops bieten die Möglichkeit, Gasthermen günstig zu kaufen, jedoch verzichten Sie in diesem Fall gänzlich auf eine fachkundige Beratung sowie den fachgerechten Einbau. Eine Gastherme online zu kaufen und selbst einzubauen, ist vor allem dann nicht zu empfehlen, wenn Sie erstmals einen Gasanschluss beantragen. Wenn Sie eine günstige Gastherme kaufen wollen, holen Sie sich verschiedene Angebote ein und vergleichen Sie die Preise.

Der Preis für die Wartung einer Gastherme liegt bei rund 100 Euro pro Jahr. Generell kommt der Eigentümer für die Wartungskosten auf. In Mehrfamilienhäusern wiederum kann der Vermieter die Kosten auch auf die Mieter umlegen.